Hotel Birke - Das Wellnesshotel in Kiel

S

  • Im Norden und an der Küste
  • Ostsee / Kiel
  • Kiel


88 %
88 % Sehr Gut
2888 Bewertungen

Costumer Alliance

Zimmer: 4,1/5
Lage: 4,1/5
Sauberkeit: 4,5/5
Service: 4,5/5
Preisempfinden: 3,9/5


Hotelbeschreibung

Erweiterung des Hotels:

Bitte beachten Sie, dass ab August 2017 Bauarbeiten auf dem Grundstück des Hotels stattfinden. Mit viel Rücksicht auf die Gäste wird ein Anbau mit einer größeren Küche und neuen Zimmern entstehen.

Während der Bauzeit wird es zu einer vorrübergehenden Verringerung der Parkplätze kommen. Bitte weichen Sie auf die umliegenden Straßen rund um das Hotel aus.

Nähere Informationen und Baupläne finden Sie auf der Homepage des Hotel Birke.
 

Wellness und kulinarische Genüsse im hohen Norden ...

Naturnah, in einer ruhigen Lage am Waldrand und nur wenige Minuten bis zu den Stränden, dem Hafen sowie bis zur Innenstadt von Kiel, liegt das Wellnesshotel Birke. Das Haus der Familie Birke ist norddeutsch elegant gestaltet und umgeben von den für die Region typischen Reetdachhäusern. Die Nähe zum Meer spürt man nicht nur am Design des Hotels oder an der frischen Luft, sondern auch im Spa-Bereich. Ob es die Algenextrakte für die Gesichtspflege sind, Naturkosmetik aus Quallen mit pflanzlichem Kollagen, Meersalz für Peelings oder eine Bernsteinmassage – das Meer ist im Hotel Birke immer dabei.

So auch im kulinarischen Aushängeschild des Hauses: dem Restaurant Fischers Fritz. Das Fischrestaurant bekommt täglich die Fänge direkt von den Kuttern aus der Kieler Bucht. Gäste genießen während ihres Wellnessurlaubs hier neben fangfrischem Fisch auch andere schleswig-holsteinische Produkte, die zu traditionellen Gerichten genauso wie zu kreativen, modernen Speisen zubereitet werden.

Wellness & Spa

Im „Birke Spa" verbinden sich Kosmetik- und Massagebereiche, mit verschiedenen Saunen wie einer Farblichtsauna, einem Sole-Dampfbad und einem Tepidarium, Schwimmbad und Sport-Räumen zu einem über 1000 qm großen Wellnessbereich.

Im Kosmetik- und Wellnessbereich werden Anwendungen mit regionalen Produkten wie heimischen Algen, die in einer Meeresfarm in der Ostsee gezüchtet werden, Ostsee-Bernstein, Holsteiner-Rapsblütenhonig und Rügener Heilkreide durchgeführt. 


Beauty

Die Beautyabteilung verwendet Produkte aus ökologischer und regionaler Herstellung. Im Mittelpunkt stehen pflanzliche Produkte aus der nahegelegenen Ostsee wie Meerkristalle, Algen und Meeresextrakte.

Die kosmetischen Anwendungen umfassen Gesichtsbehandlungen für Frauen, Männer und Teenager, Make-up, Hand-, Fuß- & Nagelpflege, Ohrenkerzenzeremonie und Depilation. 


Fitness

Neben der Teilnahme an den hauseigenen Aqua-Fitness-Programmen, wo Wasser zu einem tragenden Element für den Körper wird, stehen Gymnastikangebote, Nordic Walking und Fahrradtouren auf dem Programm.


Badeerlebnisse
  • 750 qm Bad & Saunalandschaft
  • 72 qm Pool innen
  • Massagedüsen
  • Gegenstrom
Körperpflege
  • Anzahl der Pflegekabinen: 5
  • Klassische Kosmetik
  • Naturkosmetik
  • Thalasso Kosmetik
  • Solarium
  • Kosmetische Massagen
Schul- & Alternativmedizin
  • Medizin. Massagen
Sauna
  • 1 x Finnische Sauna (95°-110°C)
  • Laconium (60°-65°C)
  • Tepidarium (38°C)
  • Dampfbad
  • Aroma Dampfbad
  • Rasulbad
Sport & Natur
  • Gymnastik
  • Golf
  • Fahrradverleih
  • Nordic Walking
Ausflugsziele sind

Wer es urban mag, der ist in wenigen Autominuten vom Wellnesshotel Birke im Kieler Stadtzentrum oder binnen einer Stunde im 90 Kilometer entfernten Hamburg. Kiel hat einen der wichtigsten deutschen Seehäfen. Für Fans großer Boote und kleiner Segler gibt es hier viel zu bestaunen. Außerdem locken viele weitere Aktivitäten am Meer: Kite-Surfen, Hochseeangeln oder mit der eigenen Jolle raus aufs Wasser sind genauso möglich wie Radfahren oder Inline-Skaten am Ufer. Wer im Hochsommer anreist, sollte sich das Schleswig-Holstein Musik Festival mit einplanen, eines der größten und renommiertesten Festivals für klassische Musik.


Fischers Fritz serviert frische Fische

Restaurant Fischers Fritz

Fischers Fritz serviert frische Fische, frische Fische...: So oder so ähnlich ließe sich die norddeutsche Redensart auf das hoteleigene Restaurant übertragen. Mit seiner norddeutschen Küche hat sich Fischers Fritz in der Umgebung einen Namen als hervorragendes Fischrestaurant gemacht. Aber es ist längst nicht nur Fisch, der hier frisch auf den Tisch kommt: Zahlreiche Namen von Gerichten, die Süddeutsche wohl noch nie gehört haben, zieren die Speisekarte des Restaurants und geben einen kulinarischen Einblick in die typische Küche des Landstrichs. Zum Beispiel Labskaus, das traditionelle Seefahrer-Essen auf der Basis von gepökelter Holsteiner Ochsenbrust. Aber auch Deichwiesenlamm und Holsteiner Färse werden hier in Sichtweite zubereitet: Beim „show cooking“ greift man auf hochwertige Produkte vor und hinter dem Deich zurück. Deren Qualität wird auch durch die sorgfältige Zubereitung erreicht, was das Fischers Fritz durch seine Mitgliedschaften bei „Slow Food“ und dem regionalen Erzeuger- und Gastronomen-Bündnis „Feinheimisch“ beweist. Veganer und Vegetariere finden regelmäßig wechselnde frische Gerichte auf der Speisekarte.

Weitere Orte zum Essen, Trinken und „Klönen“, wie man im Norden das gemütliche Beisammensitzen und Erzählen nennt, sind die Kaminbar und im Sommer die Windschutz gebenden Strandkörbe im Garten.

Da Wellness auch manchmal Appetit macht, ist an den Wellnessbereich ein Spa-Bistro angegliedert, das zwischen Massagen und Fitness Salate, kleinere Sandwiches oder Obst zur Stärkung anbietet.

  • W-LAN im gesamten Hotel
  • Täglich regionale, ökologische Äpfel zur Stärkung des Immunsystems
  • Teilnahme an Sport- und Entspannungskursen, je nach Wochenplan und Verfügbarkeit
  • Täglich mineralisiertes Wasser im Birke Spa
  • Täglich frisches, regionale Äpfel im Spa
  • Kostenfreie Auswahl an Hygieneartikeln
  • 24 Stunden Rezeptionservice
  • Parken am Hotel

  • 1 Flasche 0,375 L Champagner bei Anreise auf Ihrem Zimmer
  • Wellness-Paket inkl. Nutzung des Wellnessbereiches "Birke Spa" und leihweise für den Aufenthalt Dusch-, Saunatuch und Bademantel, darüber hinaus bequeme Badeschuhe geschenkt.
  • Halbpension
  • Vollpension
  • 1x Tagesgebühr für einen Strandkorb
  • 1x gepackte Strandtasche (leihweise) mit Lunchpaket und vielem mehr...
  • Tourenfahrrad leihen
  • E-Bike leihen
  • Ostsee Hochseeangeln
  • 1x Reisepflegeset mit 6 hochwertigen Produkten der Kieler Naturkosmetik Ocean Well
  • 1x Lunchpaket aus der im "Der Feinschmecker" ausgezeichneten Küche des Fischers Fritz Restaurants

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag

Zur Verfügung gestellt von HotelProtect e.V., Stand 2014

I. Geltungsbereich, Vertragssprache

1.1.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle zwischen dem Gast und der Hotel Birke GmbH & Co. KG, Martenshofweg 2-8, 24109 Kiel, Deutschland –nachfolgend „Hotel“ genannt – geschlossenen Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zu Zwecken der Beherbergung – nachfolgend „Hotelaufnahmevertrag“ genannt – die unter Anwesenden, über die Internetseiten des Hotels, telefonisch, schriftlich, per Telefax oder per Email zustande kommen, sowie für die damit in Zusammenhang stehenden weiteren Leistungen und Lieferungen des Hotels.

1.2.

Vorformulierte Bedingungen des Gastes, welche von den vorliegenden AGB abweichen, werden selbst bei Kenntnis nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, das Hotel stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

1.3.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend wederihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder  selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.4.

Vertragssprache ist Deutsch.

1.5.

Das Hotel hat sich den Qualitätsstandards der Wellness Hotels & Resorts unterworfen. Dieser ist auf der folgenden Internetseite einsehbar: http://www.wellnesshotels-resorts.de/de/wellness_hotels_deutschland_gepruefte_qualitaet

II. Vertragsschluss, Speicherung des Vertragstextes

2.1.

Vertragspartner sind das Hotel und der Gast. In den Fällen der Anwesenheit beider Parteien zum Vertrags-schluss und der telefonischen Buchung kommt der Vertrag zustande, indem das Hotel den Antrag des Gastes annimmt. Im Fall der telefonischen Buchung übermittelt das Hotel dem Gast eine Buchungsbestätigung per E-Mail.

2.2.

Alternativ kann der Gast das auf der Internetseite abrufbare Online-Buchungsformular nutzen. Die auf den Webseiten des Hotels dargestellte Auswahl an Leistungen stellt kein verbindliches Vertragsangebot des Hotels dar, sondern eine Aufforderung an den Gast, ein Angebot abzugeben. Durch das Ausfüllen und Absenden des Online-Buchungsformulars kommt noch kein Hotelaufnahmevertrag zwischen dem Gast und dem Hotel zustande. Der Gast gibt ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Hotelaufnahmevertrages ab, indem er nach Ausfüllen des Online-Buchungsformulars im letzten Buchungsschritt die Schaltfläche „jetzt online reservieren“ betätigt. Der Gast kann während des Buchungsvorgangs bis zum Absenden des Formulars über die „Zurück“-Funktion des Browser seine Eingaben korrigieren oder löschen bzw. mittels der Schaltfläche „Abbrechen“ die Buchung abbrechen. Der Hotelaufnahmevertrag kommt zustande, wenn dem Gast unmittelbar – spätestens jedoch innerhalb von zwei Werktagen – nach Absendung der Buchung eine Buchungsbestätigung per E-Mail übermittelt wird.

2.3.

Es besteht auch die Möglichkeit, Leistungen des Hotels per Brief, E-Mail, Telefax oder unter Nutzung des elektronischen Anfragenformulars auf der Internetseite unverbindlich anzufragen. Das Hotel unterbreitet in diesem Fall ein verbindliches Angebot in Textform (z.B. per E-Mail), welches innerhalb von 5 Tagen – vorbehaltlich

einer abweichenden Frist im Angebot des Hotels – angenommen werden kann. Das Hotel bestätigt dem Gast den Vertragsschluss durch Zusendung einer Buchungsbestätigung per E-Mail.

2.4.

Diese AGB können auf der Website des Hotels in der jeweils gültigen Fassung eingesehen werden. Die Buchungsbestätigung enthält den Vertragstext einschließlich der AGB. Der Vertragstext wird vom Hotel befristet gespeichert und ist nach der Buchung aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet abrufbar. Unberührt von Satz 2 bleiben abgaben- bzw. handelsrechtliche Vorschriften. Das Hotel bittet den Gast, in seinem eigenen Interesse für eine Speicherung bzw. einen Ausdruck des Vertragstextes zu sorgen.

2.5.

Das Hotel weist den Gast darauf hin, dass die zum Abschluss des Hotelaufnahmevertrags erforderlichen Informationen (wie z.B. die Buchungsbestätigung) zum Teil automatisiert per E-Mail übermittelt werden und der Gast sicherstellen möge, dass der Empfang von E-Mails technisch sichergestellt ist und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

III. Leistungen

3.1.

Das Hotel ist verpflichtet, die vom Gast gebuchten Zimmer bereitzuhalten und die vereinbarten Leistungen zu erbringen. Welche Leistungen vertraglich vereinbart

sind, ergibt sich aus den Angaben in der Reservierungsbestätigung.

3.2.

Der Gast ist verpflichtet, für die Zimmerüberlassung und für die von ihm in Anspruch genommenen weiteren Leistungen die vereinbarten bzw. die geltenden Preise des Hotels zu zahlen. Dies gilt auch für vom Gast direkt oder über das Hotel beauftragte Leistungen, die durch Dritte erbracht und vom Hotel verauslagt werden.

3.3.

Wenn der Gast im Buchungsverlauf die Möglichkeit der Angabe von Sonderwünschen hat, so haben diese – vorbehaltlich einer abweichenden Vereinbarung mit dem Hotel – stets unverbindlichen Charakter.

IV. Preise, Zahlungsbedingungen

4.1.

Die angegebenen Preise sind sog. Gesamtpreise, sie verstehen sich inklusive der jeweils gesetzlich gültigen Umsatzsteuer und inklusive der sonstigen Preisbestandteile (z.B. ggf. inklusive Kulturförderabgabe, „Bet-tensteuer“). Öffentliche Abgaben wie z.B. Kurtaxen sind in den Preisen nicht enthalten. Diese sind vom Gast und dessen Mitreisenden zusätzlich vor Ort im Hotel nach den ortsüblichen Tarifen zu entrichten.

4.2.

Bei Änderung der gesetzlichen Umsatzsteuer oder der Neueinführung, Änderung oder Abschaffung lokaler Abgaben auf den Leistungsgegenstand nach Vertragsschluss werden die Preise entsprechend angepasst. Bei Verträgen mit Verbrauchern gilt dieses nur, wenn der Zeitraum zwischen Vertragsabschluss und Vertragserfüllung vier Monate überschreitet.

4.3.

Rechnungen des Hotels ohne Fälligkeitsdatum sind binnen 10 Tagen ab Zugang der Rechnung ohne Abzug zu bezahlen. Das Hotel kann die unverzügliche Zahlung

fälliger Forderungen jederzeit vom Gast verlangen. Befindet sich ein Gast mit der Begleichung einer Entgeltforderung in Verzug, ist das Hotel berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von fünf Prozentpunkten über dem jeweils geltenden Basiszinssatz geltend zu machen. Abweichend von Satz 3 gilt bei Rechtsgeschäften, an denen ein Verbraucher nicht beteiligt ist, ein Zinssatz in Höhe von neun Prozentpunkten über dem jeweils geltenden Basiszinssatz. Das Hotel kann in den Satz 4 bezeichneten Fällen außerdem die Zahlung einer Pauschale in Höhe von 40,00 EURO verlangen. Die Pauschale ist auf einen geschuldeten Schadensersatz anzurechnen, soweit der Schaden in Kosten der Rechtsverfolgung begründet ist.

4.4.

Das Hotel ist berechtigt, bei Vertragsschluss vom Gast eine angemessene Vorauszahlung bis zu 25% der vereinbarten Vergütung oder Sicherheitsleistung in Form einer Kreditkartengarantie oder eine Anzahlung bis zu 25 % der vereinbarten Vergütung zu verlangen. Die konkrete Höhe der Vorauszahlung und die Zahlungstermine werden zwischen Hotel und Gast im Vertrag zumindest in Textform (z.B. E-Mail) vereinbart. Die gesetzlichen Bestimmungen für Pauschalreisen bleiben

von den Regelungen in Satz 1 und 2 unberührt.

4.5.

Das Hotel ist berechtigt, auch nach Vertragsschluss bis zu Beginn des Aufenthaltes eine Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung im Sinne von Ziff. 4.2 oder eine Anhebung der im Vertrag vereinbarten Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung bis zur vollen vereinbarten Vergütung zu verlangen,

4.6.

wenn sich ein Gast im Zahlungsrückstand befindet oder der Vertragsumfang erweitert worden ist.

4.7.

Pauschalangebote, Sonderaktionen, Nachlässe oder andere Rabatte sind grundsätzlich nicht kombinierbar. Personengebundene Firmenpreise sind nicht auf Dritte übertragbar.

V. Rücktritt des Gastes (Abbestellung, Stornierung) oder Nichtanreise (No Show)

5.1.

Storniert der Gast den Hotelaufnahmevertrag oder erscheint er am Anreisetag nicht, so ist das Hotel berechtigt, das nicht in Anspruch genommene Zimmer anderweitig zu vergeben.

5.2.

Sofern zwischen dem Hotel und dem Gast ein Termin zum kostenfreien Rücktritt vom Vertrag in Textform vereinbart wurde, kann der Gast bis dahin vom Vertrag  zurücktreten, ohne Zahlungs- oder Schadensersatzansprüche des Hotels auszulösen. Die Kostenfreiheit des Rücktrittsrechts des Gastes erlischt, wenn er nicht bis zum vereinbarten Termin sein Recht zum Rücktritt in Textform gegenüber dem Hotel ausübt. Ab diesem Zeitpunkt steht dem Gast nur noch ein Rücktrittsrecht nach den gesetzlichen Vorschriften zu.

5.3.

Ist ein Rücktrittsrecht nicht vereinbart oder bereits erloschen, besteht auch kein gesetzliches Rücktritts- oder Kündigungsrecht, und stimmt das Hotel einer Vertragsaufhebung nicht zu, so behält das Hotel den Anspruch auf die vereinbarte Vergütung trotz Nichtinanspruchnahme der Leistung durch den Gast. Für nicht in

Anspruch genommene Zimmer, die das Hotel anderweitig vergeben konnte, rechnet das Hotel dem Gast die Einnahmen aus der anderweitigen Vermietung sowie die eingesparten Aufwendungen an.

5.4.

Wird das Zimmer nicht anderweitig vermietet, so hat das Hotel die Wahl, gegenüber dem Gast statt einer konkret berechneten Entschädigung eine Rücktrittspauschale geltend zu machen. Diese berechnet sich aus der vertraglich vereinbarten Vergütung abzüglich pauschalierter Aufwendungen. Der Gast ist in diesem Fall verpflichtet, folgende Pauschalen zu zahlen:

  • Bei Übernachtung mit oder ohne Frühstück sowie Pauschalarrangements mit Fremdleistungen: 90% des vertraglich vereinbarten Preises,
  • bei Halbpension: 70% des vertraglich vereinbarten Preises und
  • bei Vollpension: 60% des vertraglich vereinbarten Preises.
     

5.5.

Dem Gast steht der Nachweis frei, dass der in Ziff. 5.3. und Ziff. 5.4. genannte Anspruch nicht oder nicht in der geltend gemachten Höhe entstanden ist.

5.6.

Auf den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung wird empfehlend hingewiesen.

VI. Vertragsbeendigung durch das Hotel

6.1.

Das Hotel ist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, wenn eine nach Ziff. 4.3. bis 4.5. vereinbarte und fällige Leistung des Gastes nach Verstreichen einer angemessenen Nachfrist und Aufhebungsandrohung nicht erbracht wird.

6.2.

Das Hotel ist ferner berechtigt, sich bei Vorliegen eines wichtigen Grundes vom Vertrag außerordentlich zu lösen, insbesondere wenn ein Verstoß gegen 7.2. dieser AGB vorliegt oder der Zweck bzw. Anlass des Aufenthaltes gesetzeswidrig ist oder Zimmer absichtlich unterirreführender oder falscher Angabe wesentlicher Tatsachen in der Person des Gastes gebucht werden und dem Hotel durch dieses Verhalten ein materieller Schaden entstanden ist.

VII. Zimmerbereitstellung und –nutzung

7.1.

Die zur Verfügung gestellten Zimmer sind ausschließlich für Beherbergungszwecke bestimmt.

7.2.

Die Unter- oder Weitervermietung der überlassenen Zimmer sowie deren Nutzung zu anderen als Beherbergungszwecken bedürfen der vorherigen Zustimmung  (Einwilligung) des Hotels zumindest in Textform, wobei § 540 Absatz 1 Satz 2 BGB abbedungen wird, soweit der Gast nicht Verbraucher ist.

7.3.

Auf die Benutzung bestimmter Zimmer hat der Gast keinen Anspruch, es sei denn dies wurde zwischen den Vertragsparteien abweichend ausdrücklich vereinbart.

7.4.

Gebuchte Zimmer stehen dem Gast ab 15:00 Uhr zur Verfügung, sofern nicht etwas anderes vereinbart wurde. Der Gast hat keinen Anspruch auf eine frühere Bereitstellung.

7.5.

Am vereinbarten Abreisetag sind die Zimmer dem Hotel spätestens 12:00 Uhr geräumt zur Verfügung zu stellen, sofern nicht etwas anderes vereinbart wurde. Danach ist das Hotel berechtigt, aufgrund der verspäteten Räumung des Zimmers für dessen vertragsüberschreitende Nutzung bis 18:00 Uhr 50% des aktuellen Übernachtungspreises Logispreises in Rechnung zu stellen, ab 18:00 Uhr 90%. Vertragliche Ansprüche des Gastes werden hierdurch nicht begründet.

7.6.

Dem Gast steht der Nachweis frei, dass der in Ziff.7.5. genannte Anspruch nicht oder nicht in der geltend gemachten Höhe entstanden ist.

7.7.

Das Hotel ist ein Nichtraucher-Hotel, das Rauchen ist außerhalb der dafür vom Hotel ausgewiesenen Räume bzw. Plätze nicht gestattet.

VIII. Haftung

8.1.

Die Haftung des Hotels richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Für eingebrachte Sachen des Gastes gelten die §§ 701 ff. BGB. Das Hotel empfiehlt, sofern vorhanden, die Nutzung des Hotel- oder Zimmersafes.

8.2.

Der Gast ist im Rahmen seiner gesetzlichen Schadensminderungspflicht gehalten, das ihm Zumutbare beizutragen, um Störungen zu beheben und einen möglichen Schaden gering zu halten, sowie alle Störungen bzw. Schäden dem Hotel unverzüglich mitzuteilen.

IX. Datenschutz

9.1.

Der Datenschutz unterliegt den Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und Telemediengesetzes (TMG). Für die Vertragsabwicklung kann es zur Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten des Gastes kommen. Personenbezogene Daten werden nur zur bestimmungsgemäßen Ausführung des Vertrags genutzt. Der Gast erklärt sich mit der Nutzung seiner personenbezogenen Daten für vorgenannte Zwecke einverstanden.

9.2.

Im Übrigen gelten die separaten Datenschutzbestimmungen, welche über die Internetseite des Hotels abrufbar sind.

X. Schlussbestimmungen und Gerichtsstand

10.1.

Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen dem Gast und dem Hotel unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gegenüber Verbrauchern gilt Satz 1 nur insoweit, als das durch die Rechtswahl nicht der Schutz zwingender Rechtsvorschriften des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, unterlaufen wird.

10.2.

Erfüllungs- und Zahlungsort sowie ausschließlicher Gerichtsstand – auch für Scheck- und Wechselstreitigkeiten – ist im kaufmännischen Verkehr Kiel. Sofern ein Gast die Voraussetzung des § 38 Absatz 2 ZPO erfüllt und keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, gilt als Gerichtsstand Kiel.

10.3.

Sollten einzelne Bestimmungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam oder undurchführbar sein, oder sollten sie ihre Rechtswirksamkeit oder Durchführbarkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen tritt die gesetzliche Regelung.

Zur Verfügung gestellt von HotelProtect e.V., Stand 2014 

Plattform zur Online-Streitbeilegung der Europäischen Kommission:
http://ec.europa.eu/consumers/odr/


Wellness-Angebote des Hotels
  • Coaching-Reise: Persönlichkeit stärken

    4 Übernachtungen
    ab 1.176,00 EUR p. Pers.
  • Yoga Wochenende im Birke - Wellness Kurzurlaub (3 Tage)

    2 Übernachtungen
    ab 342,00 EUR p. Pers.
  • Weihnachts-Wellness - Kurzurlaub (4 Tage)

    3 Übernachtungen
    ab 374,00 EUR p. Pers.
  • Mutter & Tochter Wellness - Kosmetik Kurzurlaub (3 Tage)

    2 Übernachtungen
    ab 342,00 EUR p. Pers.
  • Sommer Wellness Special

    2 Übernachtungen
    ab 172,00 EUR p. Pers.
  • Meine Wellnesszeit (6 Tage)

    5 Übernachtungen
    ab 464,00 EUR p. Pers.
  • Kennenlern Wellness - Kurzurlaub (3 Tage)

    2 Übernachtungen
    ab 247,00 EUR p. Pers.
  • Schnuppertage - Wellness (2 Tage)

    1 Übernachtung
    ab 149,00 EUR p. Pers.
  • Zeit zu Zweit Wellness - Kraft des Meeres Kurzurlaub (3 Tage)

    2 Übernachtungen
    ab 286,00 EUR p. Pers.
  • Coaching-Reise: Werte & Fähigkeiten kennen

    4 Übernachtungen
    ab 1.043,00 EUR p. Pers.
  • Coaching-Reise: Aktuelle Lebensthemen klären

    4 Übernachtungen
    ab 1.140,00 EUR p. Pers.
  • Wohlfühlen à la carte - Wellness Kurzurlaub (3 Tage)

    2 Übernachtungen
    ab 249,00 EUR p. Pers.
  • Coaching-Reise: Achtsam & Stressfrei leben

    4 Übernachtungen
    ab 1.206,00 EUR p. Pers.
  • Ostsee Laufcoaching im Hotel Birke (4 Tage)

    3 Übernachtungen
    ab 838,50 EUR p. Pers.
  • Ostsee Wellness Urlaub (5 Tage)



Zimmerkategorien des Hotels
  • Classic Doppelzimmer




     ab 76,00 EUR p. Pers.
  • Maisonette Zimmer




     ab 63,50 EUR p. Pers.
  • Komfort Zimmer




     ab 87,00 EUR p. Pers.
  • Juniorsuite




     ab 88,00 EUR p. Pers.
  • Junior Suite klein




     ab 168,00 EUR p. Pers.
  • Classic Einzelzimmer




     ab 104,00 EUR p. Pers.


Hotel-Gutschein
Hotel Birke - Kiel/ Ostsee - Hausansicht
Hotel Birke - Das Wellnesshotel in Kiel
S
  • Im Norden und an der Küste
  • Ostsee / Kiel
  • Kiel
Jetzt Hotelgutschein bestellen
Veranstaltungen des Hotels

Lage und Anfahrt
Unser Wellnesshotel liegt

verkehrsgünstig in einem naturnahen Stadtteil von Kiel. Die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein ist auch internationalen Segelfans durch die seit dem 19. Jahrhundert stattfindende Regatta „Kieler Woche“ ein Begriff. Charakteristisch für Kiel ist die in der Eiszeit entstandene „Kieler Förde“, an sich auch die Einfahrt zum Nord-Ostsee-Kanal anschließt. Gleich bei Kiel beginnt die hügelige Landschaft der Holsteinischen Schweiz.

Anfahrt vom Flughafen

Hamburg-Fuhlsbüttel ist ca. 1 Stunde (ca. 86 km) entfernt. Ein Shuttle-Service wird nach Absprache angeboten.
Flughafen Kiel ist ca. 15 Minuten (ca. 10km) entfernt.

Anfahrt mit dem PKW

A7 / A210 / A215 bis zur Abfahrt Kiel-Mettenhof, in Richtung Mettenhof. An der ersten Ampel rechts abbiegen, der Beschilderung nach Hasseldieksdamm folgen. Nach der 2. Ampel rechts in den Martenshofweg abbiegen. Das Hotel Birke befindet sich auf der linken Seite.
B 404 / B 76: In Kiel weiter der Bundesstrasse folgen in Richtung Eckernförde. Ausfahrt Kronshagen Süd, Wittland. An der ersten Ampel links abbiegen, dem Straßenverlauf geradeaus folgen. 150 m vor der 5. Ampel biegen Sie links ab. Nach dem Waldstück biegen Sie rechts ab. Vor der nächsten Ampel links in den Martenshofweg abbiegen. Das Hotel Birke befindet sich auf der linken Seite.

Anfahrt mit der Bahn

Kiel Hbf, dann mit der Buslinie 91 oder 31 in Richtung Mettenhof bis zur Haltestelle Waldesruh (auf der gegenüberliegenden Straßenseite sehen Sie schon das Hotel Birke) oder Sie nehmen ein Taxi - die Fahrt dauert ca. 10 Minuten (ca. 4,5 km).


Kontakt








 
 



Leave this field empty

* = Pflichtfeld

Hotel Birke - Das Wellnesshotel in Kiel **** superior