Hotel Birke

S

Hotel Birke

S

Wellness an der Ostsee
Schleswig-Holstein | Kiel

89%
5082 Bewertungen

Zimmer: 83/100
Sauberkeit: 91/100
Service: 90/100

Hotel Birke

S

Wellness an der Ostsee
Schleswig-Holstein | Kiel

89%
5082 Bewertungen

Zimmer: 83/100
Sauberkeit: 91/100
Service: 90/100

Hotel Beschreibung

Wellness und kulinarische Genüsse im hohen Norden ...

Das Hotel Birke liegt an der Ostsee im schönen Kiel, naturnah in einer ruhigen Lage am Waldrand und nur wenige Minuten von den Stränden, dem Hafen sowie der Innenstadt entfernt. Das Wellnesshotel der Familie Birke ist norddeutsch elegant gestaltet und umgeben von den für die Region typischen Reetdachhäusern. Die Nähe zum Meer spürt man nicht nur am Design des Hotels oder an der frischen Luft, sondern auch im Spa-Bereich. Ob es die Algenextrakte für die Gesichtspflege sind, Naturkosmetik mit pflanzlichem Kollagen, Meersalz für Peelings oder eine Bernsteinmassage – das Meer ist im Hotel Birke immer mit dabei.

So auch im kulinarischen Aushängeschild des Hauses: dem Restaurant Fischers Fritz. Das Fischrestaurant bekommt täglich die Fänge direkt von den Kuttern aus der Kieler Bucht. Gäste genießen während ihres Wellnessurlaubs hier neben fangfrischem Fisch auch andere schleswig-holsteinische Produkte, die zu traditionellen Gerichten genauso wie zu kreativen, modernen Speisen zubereitet werden.

Außerhalb des Hotels, können Sie in der Kieler Innenstadt zu einer Einkaufstour aufbrechen, am Hafen die Schiffe bewundern oder den zahlreichen Aktivitäten am Meer wie Kiten, Angeln, Schwimmen sowie Joggen und Spazieren am Strand nachgehen.

Im „Birke Spa" verbinden sich Kosmetik- und Massagebereiche, mit verschiedenen Saunen wie einer Farblichtsauna, einem Sole-Dampfbad und einem Tepidarium, Schwimmbad und Sport-Räumen zu einem über 1000 qm großen Wellnessbereich.

Im Kosmetik- und Wellnessbereich werden Anwendungen mit regionalen Produkten wie heimischen Algen, die in einer Meeresfarm in der Ostsee gezüchtet werden, Ostsee-Bernstein, Holsteiner-Rapsblütenhonig und Rügener Heilkreide durchgeführt. 

Beauty

Die Beautyabteilung verwendet Produkte aus ökologischer und regionaler Herstellung. Im Mittelpunkt stehen pflanzliche Produkte aus der nahegelegenen Ostsee wie Meerkristalle, Algen und Meeresextrakte.

Die kosmetischen Anwendungen umfassen Gesichtsbehandlungen für Frauen, Männer und Teenager, Make-up, Hand-, Fuß- & Nagelpflege, Ohrenkerzenzeremonie und Depilation. 


Auszeichnungen

Das Restaurant Fischers Fritz serviert regionale und saisonale Küche nach den Prinzipien von Slow Food. Im Wellness- und Spa-Bereich des Hotel Birke steht die wohltuende und heilende Kraft des Meeres im Vordergrund. So werden im Beautystudio in der Kieler Bucht gezüchtete Algen für die Gesichtspflege genutzt, ebenso wie Meerschlickextrakte oder Meereskristalle.

Wer es urban mag, der ist in wenigen Autominuten vom Wellnesshotel Birke im Kieler Stadtzentrum oder binnen einer Stunde im 90 Kilometer entfernten Hamburg. Kiel hat einen der wichtigsten deutschen Seehäfen. Für Fans großer Boote und kleiner Segler gibt es hier viel zu bestaunen. Außerdem locken viele weitere Aktivitäten am Meer: Kite-Surfen, Hochseeangeln oder mit der eigenen Jolle raus aufs Wasser sind genauso möglich wie Radfahren oder Inline-Skaten am Ufer. Wer im Hochsommer anreist, sollte sich das Schleswig-Holstein Musik Festival mit einplanen, eines der größten und renommiertesten Festivals für klassische Musik.

Sport

Das Wellnesshotel hat sich auf das Thema Bewegung spezialisiert. Es bietet eine Vielzahl von sportlichen Out- und Indoor-Aktivitäten. In der unmittelbaren Umgebung kommen Sportbegeisterte auf ihre Kosten: ob beim Joggen oder Fahrradfahren im nahen Wald, beim Schwimmen in der Kieler Bucht, Inline-Skaten auf dem Damm, Kite-Surfen, Angeln oder Segeln auf der Ostsee.


Fitness

Neben der Teilnahme an den hauseigenen Aqua-Fitness-Programmen, wo Wasser zu einem tragenden Element für den Körper wird, stehen Gymnastikangebote, Nordic Walking und Fahrradtouren auf dem Programm.


Golf

In der nahen Umgebung gibt es die Möglichkeit auf zwölf Partnergolfplätzen zu spielen. Der Land-Club Gut Uhlenhorst e.V. liegt ca. 15 Minuten vom Hotel und verfügt über einen 18-Loch- und ein 9-Loch-Platz. Unter fachlicher Anleitung kann man hier den Golf-Einstieg wagen oder sein Handicap verbessern.


Fischers Fritz serviert frische Fische

Restaurant Fischers Fritz

Fischers Fritz serviert frische Fische, frische Fische...: So oder so ähnlich ließe sich die norddeutsche Redensart auf das hoteleigene Restaurant übertragen. Mit seiner norddeutschen Küche hat sich Fischers Fritz in der Umgebung einen Namen als hervorragendes Fischrestaurant gemacht. Aber es ist längst nicht nur Fisch, der hier frisch auf den Tisch kommt: Zahlreiche Namen von Gerichten, die Süddeutsche wohl noch nie gehört haben, zieren die Speisekarte des Restaurants und geben einen kulinarischen Einblick in die typische Küche des Landstrichs. Zum Beispiel Labskaus, das traditionelle Seefahrer-Essen auf der Basis von gepökelter Holsteiner Ochsenbrust. Aber auch Deichwiesenlamm und Holsteiner Färse werden hier in Sichtweite zubereitet: Beim „show cooking“ greift man auf hochwertige Produkte vor und hinter dem Deich zurück. Deren Qualität wird auch durch die sorgfältige Zubereitung erreicht, was das Fischers Fritz durch seine Mitgliedschaften bei „Slow Food“ und dem regionalen Erzeuger- und Gastronomen-Bündnis „Feinheimisch“ beweist. Veganer und Vegetariere finden regelmäßig wechselnde frische Gerichte auf der Speisekarte.

Weitere Orte zum Essen, Trinken und „Klönen“, wie man im Norden das gemütliche Beisammensitzen und Erzählen nennt, sind die Kaminbar und im Sommer die Windschutz gebenden Strandkörbe im Garten.

Da Wellness auch manchmal Appetit macht, ist an den Wellnessbereich ein Spa-Bistro angegliedert, das zwischen Massagen und Fitness Salate, kleinere Sandwiches oder Obst zur Stärkung anbietet.

  • Parkgebühr
  • Vollpension
  • Wellness-Paket
  • Halbpension
  • E-Bike leihen - auf Anfrage, nach Verfügbarkeit
  • 1 Flasche 0,375 L Champagner bei Anreise auf Ihrem Zimmer
  • Tourenfahrrad leihen
  • Teilnahme an Sport- und Entspannungskursen
  • Täglich regionale, ökologische Äpfel zur Stärkung des Immunsystems
  • W-LAN im gesamten Hotel
  • Täglich mineralisiertes Wasser im Birke Spa
  • Kostenfreie Auswahl an Hygieneartikeln
  • 24 Stunden Rezeptionservice

Hotelausstattung

  • WLAN kostenfrei
  • Rezeption 24 Stunden besetzt
  • Haustiere erlaubt
  • Ruhige Zimmer
  • Anzahl Zimmer

Services

  • Early Check in / Late Check out

Angebotsschwerpunkt

  • Paarwellness

Restaurant

  • Hotelbar
  • Vegetarische | Vegane Küche
  • Außenterrasse
  • Gerichte für Allergiker

Wellness & Spa

  • Größe des Spa und Wellness-Bereichs (in qm) ohne Außenlagen

Badeerlebnisse

  • Massagedüsen
  • Innenpool ( in qm)
  • Gegenstromanlage

Saunaformen

  • Finnische Sauna (95°-110°C)
  • Dampfbad
  • Laconium (60°-65°C)
  • Tepidarium (38°C)
  • Aroma Dampfbad

Körper- und Schönheitspflege | Beauty

  • Anzahl der Pflegekabinen

Beautyanwendungen

  • Klassische Kosmetik
  • Naturkosmetik
  • Thalasso Kosmetik

Körperanwendungen

  • Wellness-Massagen
  • Rasulbad

Schul- & Alternativmedizin

  • Medizinische Massagen

Asiatische Angebote

  • Yoga

Sport, Natur & Kursangebote

  • Gymnastikraum
  • Leihfahrräder
  • Fitnessraum
  • E-Bike Verleih

Fit-& Aktivprogramme

  • Nordic Walking
  • Aqua Fitness

Coaching Angebote

  • Psychologisches | Mentales coaching

Sportmöglichkeiten

  • Golfplatz in der Nähe
  • Ausgewiesene Laufstrecken

Kulturangebote

  • Kulturausflüge

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag

1 GELTUNGSBEREICH

1.1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung sowie alle in diesem Zusammenhang für den Kunden erbrachten weiteren Leistungen und Lieferungen des Hotels (Hotelaufnahmevertrag). Der Begriff „Hotelaufnahmevertrag“ umfasst und ersetzt folgende Begriffe: Beherbergungs-, Gastaufnahme-, Hotel-, Hotelzimmervertrag.


1.2 Die Unter- oder Weitervermietung der überlassenen Zimmer sowie deren Nutzung zu anderen als Beherbergungszwecken bedürfen der vorherigen Zustimmung des Hotels in Textform, wobei § 540 Absatz 1 Satz 2 BGB abbedungen wird, soweit der Kunde nicht Verbraucher im Sinne von § 13 BGB ist.


1.3 Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden finden nur Anwendung, wenn dies vorher ausdrücklich in Textform vereinbart wurde.


2 VERTRAGSABSCHLUSS, -PARTNER, VERJÄHRUNG

2.1 Vertragspartner sind das Hotel und der Kunde. Der Vertrag kommt durch die Annahme des Antrags des Kunden durch das Hotel zustande. Dem Hotel steht es frei, die Zimmerbuchung in Textform zu bestätigen.


2.2 Alle Ansprüche gegen das Hotel verjähren grundsätzlich in einem Jahr ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn. Dies gilt nicht bei Schadensersatzansprüchen und bei sonstigen Ansprüchen, sofern letztere auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Hotels beruhen.


3 LEISTUNGEN, PREISE, ZAHLUNG, AUFRECHNUNG

3.1 Das Hotel ist verpflichtet, die vom Kunden gebuchten Zimmer bereitzuhalten und die vereinbarten Leistungen zu erbringen.


3.2 Der Kunde ist verpflichtet, die für die Zimmerüberlassung und die von ihm in Anspruch genommenen weiteren Leistungen vereinbarten bzw. geltenden Preise des Hotels zu zahlen. Dies gilt auch für vom Kunden direkt oder über das Hotel beauftragte Leistungen, die durch Dritte erbracht und vom Hotel verauslagt werden.


3.3 Die vereinbarten Preise verstehen sich einschließlich der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltenden Steuern und lokalen Abgaben. Nicht enthalten sind lokale Abgaben, die nach dem jeweiligen Kommunalrecht vom Gast selbst geschuldet sind, wie zum Beispiel Kurtaxe. Bei Änderung der gesetzlichen Umsatzsteuer oder der Neueinführung, Änderung oder Abschaffung lokaler Abgaben auf den Leistungsgegenstand nach Vertragsschluss werden die Preise entsprechend angepasst. Bei Verträgen mit Verbrauchern gilt dieses nur, wenn der Zeitraum zwischen Vertragsabschluss und Vertragserfüllung vier Monate überschreitet.


3.4 Das Hotel kann seine Zustimmung zu einer vom Kunden gewünschten nachträglichen Verringerung der Anzahl der gebuchten Zimmer, der Leistung des Hotels oder der Aufenthaltsdauer des Kunden davon abhängig machen, dass sich der Preis für die Zimmer und/oder für die sonstigen Leistungen des Hotels angemessen erhöht.


3.5 Rechnungen des Hotels sind sofort nach Zugang ohne Abzug zur Zahlung fällig. Wurde Zahlung auf Rechnung vereinbart, so hat die Zahlung – vorbehaltlich einer abweichenden Vereinbarung – binnen zehn Tagen ab Zugang der Rechnung ohne Abzug zu erfolgen.


3.6 Das Hotel ist berechtigt, bei Vertragsschluss vom Kunden eine angemessene Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung, zum Beispiel in Form einer Kreditkartengarantie, zu verlangen. Die Höhe der Vorauszahlung und die Zahlungstermine können im Vertrag in Textform vereinbart werden. Bei Vorauszahlungen oder Sicherheitsleistungen für Pauschalreisen bleiben die gesetzlichen Bestimmungen unberührt. Bei Zahlungsverzug des Kunden gelten die gesetzlichen Regelungen.


3.7 In begründeten Fällen, zum Beispiel Zahlungsrückstand des Kunden oder Erweiterung des Vertragsumfanges, ist das Hotel berechtigt, auch nach Vertragsschluss bis zu Beginn des Aufenthaltes eine Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung im Sinne vorstehender Ziffer 3.6 oder eine Anhebung der im Vertrag vereinbarten Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung bis zur vollen vereinbarten Vergütung zu verlangen.


3.8 Das Hotel ist ferner berechtigt, zu Beginn und während des Aufenthaltes vom Kunden eine angemessene Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung im Sinne vorstehender

Ziffer 3.6 für bestehende und künftige Forderungen aus dem Vertrag zu verlangen, soweit eine solche nicht bereits gemäß vorstehender Ziffer 3.6 und/oder Ziffer 3.7 geleistet wurde.


3.9 Der Kunde kann nur mit einer unstreitigen oder rechtskräftigen Forderung gegenüber einer Forderung des Hotels aufrechnen oder verrechnen.


3.10 Der Kunde ist damit einverstanden, dass ihm die Rechnung auf elektronischem Weg übermittelt werden kann.


4 RÜCKTRITT DES KUNDEN (ABBESTELLUNG, STORNIERUNG)/NICHTINANSPRUCHNAHME DER LEISTUNGEN DES HOTELS (NO SHOW)

4.1 Ein Rücktritt des Kunden von dem mit dem Hotel geschlossenen Vertrag ist nur möglich, wenn ein Rücktrittsrecht im Vertrag ausdrücklich vereinbart wurde, ein gesetzliches

Rücktrittsrecht besteht oder wenn das Hotel der Vertragsaufhebung ausdrücklich zustimmt.


4.2 Sofern zwischen dem Hotel und dem Kunden ein Termin zum kostenfreien Rücktritt vom Vertrag vereinbart wurde, kann der Kunde bis dahin vom Vertrag zurücktreten, ohne Zahlungs- oder Schadensersatzansprüche des Hotels auszulösen.


4.3 Ist ein Rücktrittsrecht nicht vereinbart oder bereits erloschen, besteht auch kein gesetzliches Rücktritts- oder Kündigungsrecht und stimmt das Hotel einer Vertragsaufhebung nicht zu, behält das Hotel den Anspruch auf die vereinbarte Vergütung trotz Nichtinanspruchnahme der Leistung. Das Hotel hat die Einnahmen aus anderweitiger Vermietung der Zimmer sowie die ersparten Aufwendungen anzurechnen. Werden die Zimmer nicht anderweitig vermietet, so kann das Hotel den Abzug für ersparte Aufwendungen pauschalieren. Der Kunde ist in diesem Fall verpflichtet, 90% des vertraglich vereinbarten Preises für Übernachtung mit oder ohne Frühstück sowie für Pauschalarrangements mit Fremdleistungen, 70% für Halbpensions und 60% für Vollpensionsarrangements zu zahlen. Dem Kunden steht der Nachweis frei, dass der vorgenannte Anspruch nicht oder nicht in der geforderten Höhe entstanden ist.


5 RÜCKTRITT DES HOTELS

5.1 Sofern vereinbart wurde, dass der Kunde innerhalb einer bestimmten Frist kostenfrei vom Vertrag zurücktreten kann, ist das Hotel in diesem Zeitraum seinerseits berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, wenn Anfragen anderer Kunden nach den vertraglich gebuchten Zimmern vorliegen und der Kunde auf Rückfrage des Hotels mit angemessener Fristsetzung auf sein Recht zum Rücktritt nicht verzichtet. Dies gilt entsprechend bei Einräumung einer Option, wenn andere Anfragen vorliegen und der Kunde auf Rückfrage des Hotels mit angemessener Fristsetzung nicht zur festen Buchung bereit ist.


5.2 Wird eine gemäß Ziffer 3.6 und/oder Ziffer 3.7 vereinbarte oder verlangte Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung auch nach Verstreichen einer vom Hotel gesetzten angemessenen Nachfrist nicht geleistet, so ist das Hotel ebenfalls zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.


5.3 Ferner ist das Hotel berechtigt, aus sachlich gerechtfertigtem Grund vom Vertrag außerordentlich zurückzutreten, insbesondere falls

- höhere Gewalt oder andere vom Hotel nicht zu vertretende Umstände die Erfüllung des Vertrages unmöglich machen;

- Zimmer oder Räume schuldhaft unter irreführender oder falscher Angabe oder Verschweigen wesentlicher Tatsachen gebucht werden; wesentlich kann dabei

die Identität des Kunden, die Zahlungsfähigkeit oder der Aufenthaltszweck sein;

- das Hotel begründeten Anlass zu der Annahme hat, dass die Inanspruchnahme der Leistung den reibungslosen Geschäftsbetrieb, die Sicherheit oder das Ansehen des Hotels in der Öffentlichkeit gefährden kann, ohne dass dies dem Herrschafts- bzw. Organisationsbereich des Hotels zuzurechnen ist;

- der Zweck bzw. der Anlass des Aufenthaltes gesetzeswidrig ist;

- ein Verstoß gegen oben genannte Ziffer 1.2 vorliegt.


5.4 Der berechtigte Rücktritt des Hotels begründet keinen Anspruch des Kunden auf Schadensersatz.


6 ZIMMERBEREITSTELLUNG, -ÜBERGABE UND -RÜCKGABE

6.1 Der Kunde erwirbt keinen Anspruch auf die Bereitstellung bestimmter Zimmer, soweit dieses nicht ausdrücklich in Textform vereinbart wurde.


6.2 Gebuchte Zimmer stehen dem Kunden ab 15:00 Uhr des vereinbarten Anreisetages zur Verfügung. Der Kunde hat keinen Anspruch auf frühere Bereitstellung.


6.3 Am vereinbarten Abreisetag sind die Zimmer dem Hotel spätestens um 12:00 Uhr geräumt zur Verfügung zu stellen. Danach kann das Hotel aufgrund der verspäteten Räumung des Zimmers für dessen vertragsüberschreitende Nutzung bis 18:00 Uhr 50% des vollen Logispreises (Preis gemäß Preisverzeichnis) in Rechnung stellen, ab 18:00 Uhr 90%. Vertragliche Ansprüche des Kunden werden hierdurch nicht begründet. Ihm steht es frei nachzuweisen, dass dem Hotel kein oder ein wesentlich niedrigerer Anspruch auf Nutzungsentgelt entstanden ist.


7 HAFTUNG DES HOTELS

7.1 Das Hotel haftet für von ihm zu vertretende Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Weiterhin haftet es für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Hotels beziehungsweise auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Verletzung von vertragstypischen Pflichten des Hotels beruhen. Vertragstypische Pflichten sind solche Pflichten, die die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglichen und auf deren Erfüllung der Kunde vertraut und vertrauen darf. Einer Pflichtverletzung des Hotels steht die eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen gleich. Weitergehende Schadensersatzansprüche sind, soweit in dieser Ziffer 7 nicht anderweitig geregelt, ausgeschlossen. Sollten Störungen oder Mängel an den Leistungen des Hotels auftreten, wird das Hotel bei Kenntnis oder auf unverzügliche Rüge des Kunden bemüht sein, für Abhilfe zu sorgen. Der Kunde ist verpflichtet, das ihm Zumutbare beizutragen, um die Störung zu beheben und einen möglichen Schaden gering zu halten.

7.2 Für eingebrachte Sachen haftet das Hotel dem Kunden nach den gesetzlichen Bestimmungen. Das Hotel empfiehlt die Nutzung des Hotel- oder Zimmersafes. Sofern der Kunde Geld, Wertpapiere und Kostbarkeiten mit einem Wert von mehr als 800 Euro oder sonstige Sachen mit einem Wert von mehr als 3.500 Euro einzubringen wünscht, bedarf dies einer gesonderten Aufbewahrungsvereinbarung mit dem Hotel.

7.3 Soweit dem Kunden ein Stellplatz in der Hotelgarage oder auf dem Hotelparkplatz, auch gegen Entgelt, zur Verfügung gestellt wird, kommt dadurch kein Verwahrungsvertrag

zustande. Bei Abhandenkommen oder Beschädigung auf dem Hotelgrundstück abgestellter oder rangierter Kraftfahrzeuge und deren Inhalte haftet das Hotel nur nach Maßgabe der vorstehenden Ziffer 7.1, Sätze 1 bis 4.

7.4 Weckaufträge werden vom Hotel mit größter Sorgfalt ausgeführt. Nachrichten für die Kunden werden mit Sorgfalt behandelt. Das Hotel kann nach vorheriger Absprache mit dem Kunden die Annahme, Aufbewahrung und – auf Wunsch – gegen Entgelt die Nachsendung von Post und Warensendungen übernehmen. Das Hotel haftet hierbei nur nach Maßgabe der vorstehenden Ziffer 7.1, Sätze 1 bis 4.


8 SCHLUSSBESTIMMUNGEN

8.1 Änderungen und Ergänzungen des Vertrages, der Antragsannahme oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sollen in Textform erfolgen. Einseitige Änderungen oder Ergänzungen sind unwirksam.


8.2 Erfüllungs- und Zahlungsort sowie ausschließlicher Gerichtsstand – auch für Scheck- und Wechselstreitigkeiten – ist im kaufmännischen Verkehr Kiel. Sofern der Kunde die Voraussetzung des § 38 Absatz 2 ZPO erfüllt und keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, gilt als Gerichtsstand Kiel.


8.3 Es gilt deutsches Recht. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.


8.4 Entsprechend der gesetzlichen Verpflichtung weist das Hotel darauf hin, dass die Europäische Union eine Online-Plattform zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten („OS-Plattform“) eingerichtet hat:

http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Das Hotel nimmt jedoch nicht an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen teil.








Im „Birke Spa" verbinden sich Kosmetik- und Massagebereiche, mit verschiedenen Saunen wie einer Farblichtsauna, einem Sole-Dampfbad und einem Tepidarium, Schwimmbad und Sport-Räumen zu einem über 1000 qm großen Wellnessbereich.

Im Kosmetik- und Wellnessbereich werden Anwendungen mit regionalen Produkten wie heimischen Algen, die in einer Meeresfarm in der Ostsee gezüchtet werden, Ostsee-Bernstein, Holsteiner-Rapsblütenhonig und Rügener Heilkreide durchgeführt. 

Beauty

Die Beautyabteilung verwendet Produkte aus ökologischer und regionaler Herstellung. Im Mittelpunkt stehen pflanzliche Produkte aus der nahegelegenen Ostsee wie Meerkristalle, Algen und Meeresextrakte.

Die kosmetischen Anwendungen umfassen Gesichtsbehandlungen für Frauen, Männer und Teenager, Make-up, Hand-, Fuß- & Nagelpflege, Ohrenkerzenzeremonie und Depilation. 


Auszeichnungen

Das Restaurant Fischers Fritz serviert regionale und saisonale Küche nach den Prinzipien von Slow Food. Im Wellness- und Spa-Bereich des Hotel Birke steht die wohltuende und heilende Kraft des Meeres im Vordergrund. So werden im Beautystudio in der Kieler Bucht gezüchtete Algen für die Gesichtspflege genutzt, ebenso wie Meerschlickextrakte oder Meereskristalle.

Wer es urban mag, der ist in wenigen Autominuten vom Wellnesshotel Birke im Kieler Stadtzentrum oder binnen einer Stunde im 90 Kilometer entfernten Hamburg. Kiel hat einen der wichtigsten deutschen Seehäfen. Für Fans großer Boote und kleiner Segler gibt es hier viel zu bestaunen. Außerdem locken viele weitere Aktivitäten am Meer: Kite-Surfen, Hochseeangeln oder mit der eigenen Jolle raus aufs Wasser sind genauso möglich wie Radfahren oder Inline-Skaten am Ufer. Wer im Hochsommer anreist, sollte sich das Schleswig-Holstein Musik Festival mit einplanen, eines der größten und renommiertesten Festivals für klassische Musik.

Sport

Das Wellnesshotel hat sich auf das Thema Bewegung spezialisiert. Es bietet eine Vielzahl von sportlichen Out- und Indoor-Aktivitäten. In der unmittelbaren Umgebung kommen Sportbegeisterte auf ihre Kosten: ob beim Joggen oder Fahrradfahren im nahen Wald, beim Schwimmen in der Kieler Bucht, Inline-Skaten auf dem Damm, Kite-Surfen, Angeln oder Segeln auf der Ostsee.


Fitness

Neben der Teilnahme an den hauseigenen Aqua-Fitness-Programmen, wo Wasser zu einem tragenden Element für den Körper wird, stehen Gymnastikangebote, Nordic Walking und Fahrradtouren auf dem Programm.


Golf

In der nahen Umgebung gibt es die Möglichkeit auf zwölf Partnergolfplätzen zu spielen. Der Land-Club Gut Uhlenhorst e.V. liegt ca. 15 Minuten vom Hotel und verfügt über einen 18-Loch- und ein 9-Loch-Platz. Unter fachlicher Anleitung kann man hier den Golf-Einstieg wagen oder sein Handicap verbessern.


Fischers Fritz serviert frische Fische

Restaurant Fischers Fritz

Fischers Fritz serviert frische Fische, frische Fische...: So oder so ähnlich ließe sich die norddeutsche Redensart auf das hoteleigene Restaurant übertragen. Mit seiner norddeutschen Küche hat sich Fischers Fritz in der Umgebung einen Namen als hervorragendes Fischrestaurant gemacht. Aber es ist längst nicht nur Fisch, der hier frisch auf den Tisch kommt: Zahlreiche Namen von Gerichten, die Süddeutsche wohl noch nie gehört haben, zieren die Speisekarte des Restaurants und geben einen kulinarischen Einblick in die typische Küche des Landstrichs. Zum Beispiel Labskaus, das traditionelle Seefahrer-Essen auf der Basis von gepökelter Holsteiner Ochsenbrust. Aber auch Deichwiesenlamm und Holsteiner Färse werden hier in Sichtweite zubereitet: Beim „show cooking“ greift man auf hochwertige Produkte vor und hinter dem Deich zurück. Deren Qualität wird auch durch die sorgfältige Zubereitung erreicht, was das Fischers Fritz durch seine Mitgliedschaften bei „Slow Food“ und dem regionalen Erzeuger- und Gastronomen-Bündnis „Feinheimisch“ beweist. Veganer und Vegetariere finden regelmäßig wechselnde frische Gerichte auf der Speisekarte.

Weitere Orte zum Essen, Trinken und „Klönen“, wie man im Norden das gemütliche Beisammensitzen und Erzählen nennt, sind die Kaminbar und im Sommer die Windschutz gebenden Strandkörbe im Garten.

Da Wellness auch manchmal Appetit macht, ist an den Wellnessbereich ein Spa-Bistro angegliedert, das zwischen Massagen und Fitness Salate, kleinere Sandwiches oder Obst zur Stärkung anbietet.

  • Parkgebühr
  • Vollpension
  • Wellness-Paket
  • Halbpension
  • E-Bike leihen - auf Anfrage, nach Verfügbarkeit
  • 1 Flasche 0,375 L Champagner bei Anreise auf Ihrem Zimmer
  • Tourenfahrrad leihen
  • Teilnahme an Sport- und Entspannungskursen
  • Täglich regionale, ökologische Äpfel zur Stärkung des Immunsystems
  • W-LAN im gesamten Hotel
  • Täglich mineralisiertes Wasser im Birke Spa
  • Kostenfreie Auswahl an Hygieneartikeln
  • 24 Stunden Rezeptionservice

Hotelausstattung

  • WLAN kostenfrei
  • Rezeption 24 Stunden besetzt
  • Haustiere erlaubt
  • Ruhige Zimmer
  • Anzahl Zimmer

Services

  • Early Check in / Late Check out

Angebotsschwerpunkt

  • Paarwellness

Restaurant

  • Hotelbar
  • Vegetarische | Vegane Küche
  • Außenterrasse
  • Gerichte für Allergiker

Wellness & Spa

  • Größe des Spa und Wellness-Bereichs (in qm) ohne Außenlagen

Badeerlebnisse

  • Massagedüsen
  • Innenpool ( in qm)
  • Gegenstromanlage

Saunaformen

  • Finnische Sauna (95°-110°C)
  • Dampfbad
  • Laconium (60°-65°C)
  • Tepidarium (38°C)
  • Aroma Dampfbad

Körper- und Schönheitspflege | Beauty

  • Anzahl der Pflegekabinen

Beautyanwendungen

  • Klassische Kosmetik
  • Naturkosmetik
  • Thalasso Kosmetik

Körperanwendungen

  • Wellness-Massagen
  • Rasulbad

Schul- & Alternativmedizin

  • Medizinische Massagen

Asiatische Angebote

  • Yoga

Sport, Natur & Kursangebote

  • Gymnastikraum
  • Leihfahrräder
  • Fitnessraum
  • E-Bike Verleih

Fit-& Aktivprogramme

  • Nordic Walking
  • Aqua Fitness

Coaching Angebote

  • Psychologisches | Mentales coaching

Sportmöglichkeiten

  • Golfplatz in der Nähe
  • Ausgewiesene Laufstrecken

Kulturangebote

  • Kulturausflüge

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag

1 GELTUNGSBEREICH

1.1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung sowie alle in diesem Zusammenhang für den Kunden erbrachten weiteren Leistungen und Lieferungen des Hotels (Hotelaufnahmevertrag). Der Begriff „Hotelaufnahmevertrag“ umfasst und ersetzt folgende Begriffe: Beherbergungs-, Gastaufnahme-, Hotel-, Hotelzimmervertrag.


1.2 Die Unter- oder Weitervermietung der überlassenen Zimmer sowie deren Nutzung zu anderen als Beherbergungszwecken bedürfen der vorherigen Zustimmung des Hotels in Textform, wobei § 540 Absatz 1 Satz 2 BGB abbedungen wird, soweit der Kunde nicht Verbraucher im Sinne von § 13 BGB ist.


1.3 Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden finden nur Anwendung, wenn dies vorher ausdrücklich in Textform vereinbart wurde.


2 VERTRAGSABSCHLUSS, -PARTNER, VERJÄHRUNG

2.1 Vertragspartner sind das Hotel und der Kunde. Der Vertrag kommt durch die Annahme des Antrags des Kunden durch das Hotel zustande. Dem Hotel steht es frei, die Zimmerbuchung in Textform zu bestätigen.


2.2 Alle Ansprüche gegen das Hotel verjähren grundsätzlich in einem Jahr ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn. Dies gilt nicht bei Schadensersatzansprüchen und bei sonstigen Ansprüchen, sofern letztere auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Hotels beruhen.


3 LEISTUNGEN, PREISE, ZAHLUNG, AUFRECHNUNG

3.1 Das Hotel ist verpflichtet, die vom Kunden gebuchten Zimmer bereitzuhalten und die vereinbarten Leistungen zu erbringen.


3.2 Der Kunde ist verpflichtet, die für die Zimmerüberlassung und die von ihm in Anspruch genommenen weiteren Leistungen vereinbarten bzw. geltenden Preise des Hotels zu zahlen. Dies gilt auch für vom Kunden direkt oder über das Hotel beauftragte Leistungen, die durch Dritte erbracht und vom Hotel verauslagt werden.


3.3 Die vereinbarten Preise verstehen sich einschließlich der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltenden Steuern und lokalen Abgaben. Nicht enthalten sind lokale Abgaben, die nach dem jeweiligen Kommunalrecht vom Gast selbst geschuldet sind, wie zum Beispiel Kurtaxe. Bei Änderung der gesetzlichen Umsatzsteuer oder der Neueinführung, Änderung oder Abschaffung lokaler Abgaben auf den Leistungsgegenstand nach Vertragsschluss werden die Preise entsprechend angepasst. Bei Verträgen mit Verbrauchern gilt dieses nur, wenn der Zeitraum zwischen Vertragsabschluss und Vertragserfüllung vier Monate überschreitet.


3.4 Das Hotel kann seine Zustimmung zu einer vom Kunden gewünschten nachträglichen Verringerung der Anzahl der gebuchten Zimmer, der Leistung des Hotels oder der Aufenthaltsdauer des Kunden davon abhängig machen, dass sich der Preis für die Zimmer und/oder für die sonstigen Leistungen des Hotels angemessen erhöht.


3.5 Rechnungen des Hotels sind sofort nach Zugang ohne Abzug zur Zahlung fällig. Wurde Zahlung auf Rechnung vereinbart, so hat die Zahlung – vorbehaltlich einer abweichenden Vereinbarung – binnen zehn Tagen ab Zugang der Rechnung ohne Abzug zu erfolgen.


3.6 Das Hotel ist berechtigt, bei Vertragsschluss vom Kunden eine angemessene Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung, zum Beispiel in Form einer Kreditkartengarantie, zu verlangen. Die Höhe der Vorauszahlung und die Zahlungstermine können im Vertrag in Textform vereinbart werden. Bei Vorauszahlungen oder Sicherheitsleistungen für Pauschalreisen bleiben die gesetzlichen Bestimmungen unberührt. Bei Zahlungsverzug des Kunden gelten die gesetzlichen Regelungen.


3.7 In begründeten Fällen, zum Beispiel Zahlungsrückstand des Kunden oder Erweiterung des Vertragsumfanges, ist das Hotel berechtigt, auch nach Vertragsschluss bis zu Beginn des Aufenthaltes eine Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung im Sinne vorstehender Ziffer 3.6 oder eine Anhebung der im Vertrag vereinbarten Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung bis zur vollen vereinbarten Vergütung zu verlangen.


3.8 Das Hotel ist ferner berechtigt, zu Beginn und während des Aufenthaltes vom Kunden eine angemessene Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung im Sinne vorstehender

Ziffer 3.6 für bestehende und künftige Forderungen aus dem Vertrag zu verlangen, soweit eine solche nicht bereits gemäß vorstehender Ziffer 3.6 und/oder Ziffer 3.7 geleistet wurde.


3.9 Der Kunde kann nur mit einer unstreitigen oder rechtskräftigen Forderung gegenüber einer Forderung des Hotels aufrechnen oder verrechnen.


3.10 Der Kunde ist damit einverstanden, dass ihm die Rechnung auf elektronischem Weg übermittelt werden kann.


4 RÜCKTRITT DES KUNDEN (ABBESTELLUNG, STORNIERUNG)/NICHTINANSPRUCHNAHME DER LEISTUNGEN DES HOTELS (NO SHOW)

4.1 Ein Rücktritt des Kunden von dem mit dem Hotel geschlossenen Vertrag ist nur möglich, wenn ein Rücktrittsrecht im Vertrag ausdrücklich vereinbart wurde, ein gesetzliches

Rücktrittsrecht besteht oder wenn das Hotel der Vertragsaufhebung ausdrücklich zustimmt.


4.2 Sofern zwischen dem Hotel und dem Kunden ein Termin zum kostenfreien Rücktritt vom Vertrag vereinbart wurde, kann der Kunde bis dahin vom Vertrag zurücktreten, ohne Zahlungs- oder Schadensersatzansprüche des Hotels auszulösen.


4.3 Ist ein Rücktrittsrecht nicht vereinbart oder bereits erloschen, besteht auch kein gesetzliches Rücktritts- oder Kündigungsrecht und stimmt das Hotel einer Vertragsaufhebung nicht zu, behält das Hotel den Anspruch auf die vereinbarte Vergütung trotz Nichtinanspruchnahme der Leistung. Das Hotel hat die Einnahmen aus anderweitiger Vermietung der Zimmer sowie die ersparten Aufwendungen anzurechnen. Werden die Zimmer nicht anderweitig vermietet, so kann das Hotel den Abzug für ersparte Aufwendungen pauschalieren. Der Kunde ist in diesem Fall verpflichtet, 90% des vertraglich vereinbarten Preises für Übernachtung mit oder ohne Frühstück sowie für Pauschalarrangements mit Fremdleistungen, 70% für Halbpensions und 60% für Vollpensionsarrangements zu zahlen. Dem Kunden steht der Nachweis frei, dass der vorgenannte Anspruch nicht oder nicht in der geforderten Höhe entstanden ist.


5 RÜCKTRITT DES HOTELS

5.1 Sofern vereinbart wurde, dass der Kunde innerhalb einer bestimmten Frist kostenfrei vom Vertrag zurücktreten kann, ist das Hotel in diesem Zeitraum seinerseits berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, wenn Anfragen anderer Kunden nach den vertraglich gebuchten Zimmern vorliegen und der Kunde auf Rückfrage des Hotels mit angemessener Fristsetzung auf sein Recht zum Rücktritt nicht verzichtet. Dies gilt entsprechend bei Einräumung einer Option, wenn andere Anfragen vorliegen und der Kunde auf Rückfrage des Hotels mit angemessener Fristsetzung nicht zur festen Buchung bereit ist.


5.2 Wird eine gemäß Ziffer 3.6 und/oder Ziffer 3.7 vereinbarte oder verlangte Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung auch nach Verstreichen einer vom Hotel gesetzten angemessenen Nachfrist nicht geleistet, so ist das Hotel ebenfalls zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.


5.3 Ferner ist das Hotel berechtigt, aus sachlich gerechtfertigtem Grund vom Vertrag außerordentlich zurückzutreten, insbesondere falls

- höhere Gewalt oder andere vom Hotel nicht zu vertretende Umstände die Erfüllung des Vertrages unmöglich machen;

- Zimmer oder Räume schuldhaft unter irreführender oder falscher Angabe oder Verschweigen wesentlicher Tatsachen gebucht werden; wesentlich kann dabei

die Identität des Kunden, die Zahlungsfähigkeit oder der Aufenthaltszweck sein;

- das Hotel begründeten Anlass zu der Annahme hat, dass die Inanspruchnahme der Leistung den reibungslosen Geschäftsbetrieb, die Sicherheit oder das Ansehen des Hotels in der Öffentlichkeit gefährden kann, ohne dass dies dem Herrschafts- bzw. Organisationsbereich des Hotels zuzurechnen ist;

- der Zweck bzw. der Anlass des Aufenthaltes gesetzeswidrig ist;

- ein Verstoß gegen oben genannte Ziffer 1.2 vorliegt.


5.4 Der berechtigte Rücktritt des Hotels begründet keinen Anspruch des Kunden auf Schadensersatz.


6 ZIMMERBEREITSTELLUNG, -ÜBERGABE UND -RÜCKGABE

6.1 Der Kunde erwirbt keinen Anspruch auf die Bereitstellung bestimmter Zimmer, soweit dieses nicht ausdrücklich in Textform vereinbart wurde.


6.2 Gebuchte Zimmer stehen dem Kunden ab 15:00 Uhr des vereinbarten Anreisetages zur Verfügung. Der Kunde hat keinen Anspruch auf frühere Bereitstellung.


6.3 Am vereinbarten Abreisetag sind die Zimmer dem Hotel spätestens um 12:00 Uhr geräumt zur Verfügung zu stellen. Danach kann das Hotel aufgrund der verspäteten Räumung des Zimmers für dessen vertragsüberschreitende Nutzung bis 18:00 Uhr 50% des vollen Logispreises (Preis gemäß Preisverzeichnis) in Rechnung stellen, ab 18:00 Uhr 90%. Vertragliche Ansprüche des Kunden werden hierdurch nicht begründet. Ihm steht es frei nachzuweisen, dass dem Hotel kein oder ein wesentlich niedrigerer Anspruch auf Nutzungsentgelt entstanden ist.


7 HAFTUNG DES HOTELS

7.1 Das Hotel haftet für von ihm zu vertretende Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Weiterhin haftet es für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Hotels beziehungsweise auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Verletzung von vertragstypischen Pflichten des Hotels beruhen. Vertragstypische Pflichten sind solche Pflichten, die die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglichen und auf deren Erfüllung der Kunde vertraut und vertrauen darf. Einer Pflichtverletzung des Hotels steht die eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen gleich. Weitergehende Schadensersatzansprüche sind, soweit in dieser Ziffer 7 nicht anderweitig geregelt, ausgeschlossen. Sollten Störungen oder Mängel an den Leistungen des Hotels auftreten, wird das Hotel bei Kenntnis oder auf unverzügliche Rüge des Kunden bemüht sein, für Abhilfe zu sorgen. Der Kunde ist verpflichtet, das ihm Zumutbare beizutragen, um die Störung zu beheben und einen möglichen Schaden gering zu halten.

7.2 Für eingebrachte Sachen haftet das Hotel dem Kunden nach den gesetzlichen Bestimmungen. Das Hotel empfiehlt die Nutzung des Hotel- oder Zimmersafes. Sofern der Kunde Geld, Wertpapiere und Kostbarkeiten mit einem Wert von mehr als 800 Euro oder sonstige Sachen mit einem Wert von mehr als 3.500 Euro einzubringen wünscht, bedarf dies einer gesonderten Aufbewahrungsvereinbarung mit dem Hotel.

7.3 Soweit dem Kunden ein Stellplatz in der Hotelgarage oder auf dem Hotelparkplatz, auch gegen Entgelt, zur Verfügung gestellt wird, kommt dadurch kein Verwahrungsvertrag

zustande. Bei Abhandenkommen oder Beschädigung auf dem Hotelgrundstück abgestellter oder rangierter Kraftfahrzeuge und deren Inhalte haftet das Hotel nur nach Maßgabe der vorstehenden Ziffer 7.1, Sätze 1 bis 4.

7.4 Weckaufträge werden vom Hotel mit größter Sorgfalt ausgeführt. Nachrichten für die Kunden werden mit Sorgfalt behandelt. Das Hotel kann nach vorheriger Absprache mit dem Kunden die Annahme, Aufbewahrung und – auf Wunsch – gegen Entgelt die Nachsendung von Post und Warensendungen übernehmen. Das Hotel haftet hierbei nur nach Maßgabe der vorstehenden Ziffer 7.1, Sätze 1 bis 4.


8 SCHLUSSBESTIMMUNGEN

8.1 Änderungen und Ergänzungen des Vertrages, der Antragsannahme oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sollen in Textform erfolgen. Einseitige Änderungen oder Ergänzungen sind unwirksam.


8.2 Erfüllungs- und Zahlungsort sowie ausschließlicher Gerichtsstand – auch für Scheck- und Wechselstreitigkeiten – ist im kaufmännischen Verkehr Kiel. Sofern der Kunde die Voraussetzung des § 38 Absatz 2 ZPO erfüllt und keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, gilt als Gerichtsstand Kiel.


8.3 Es gilt deutsches Recht. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.


8.4 Entsprechend der gesetzlichen Verpflichtung weist das Hotel darauf hin, dass die Europäische Union eine Online-Plattform zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten („OS-Plattform“) eingerichtet hat:

http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Das Hotel nimmt jedoch nicht an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen teil.








Angebote des Hotels


Zeit zu Zweit Auszeit im Hotel Birke mit Paaranwendung Mare Baltikum

Erleben Sie die Kraft der Meeresprodukte bei einer aktivierenden Ganzkörperanwendung & einer Ganzkörpermassage bei der Ihre Muskulatur gedehnt & gelockert wird.

2 Nächte, ab 295.00 EUR p.P.

Rückenmassage

Nach Ihrer Anreise begrüßen wir Sie persönlich in unserem Spa und geben Ihnen einen Einblick in die Wellnesswelt....

1 Nacht, ab 189.00 EUR p.P.

Ganzkörperanwendung

Unser Ziel ist es Ihnen zu helfen Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen – Ihnen glückliche Momente zu schenken...

3 Nächte, ab 465.00 EUR p.P.

Golfspieler Ostsee Abschlag Hotel Birke

Spielen Sie Golf & sparen Sie Geld dabei! Im Anschluss entspannen Sie bei einer Anwendung in unserem Spa.

2 Nächte, ab 209.00 EUR p.P.

Mutter & Tochter Werte und Fähigkeiten kennen

Zeit zu zweit verbringen und die eigene Beauty bei einer Ganzkörperanwendung, intensiven Gesichtskosmetik und abschließender Pediküre pflegen!


Dänisch Niendorf Strand Ostsee Hotel Birke

Unsere Spa-Gastgeber beraten Sie gern vor Ort, damit Sie eine auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Anwendung genießen können.

2 Nächte, ab 209.00 EUR p.P.

Mutter & Tochter Werte und Fähigkeiten kennen

Holen Sie Ihre ureigenen Werte, Ideale, Begabungen wieder ans Licht und richten Sie sich neu aus, für ein selbstbestimmtes Wachstum in ein erfolgreiches und glückliches Leben.

4 Nächte, ab 1320.00 EUR p.P.

Bucht mit Booten Ostsee Hotel Birke

Klären Sie mit Hilfe des Coaches Ihre beruflichen oder privaten Themen die gerade anliegen. Klar ausgerichtet können Sie sich dann auf ein kraftvolles Wachstum in ein erfolgreiches und glückliches Leben fokussieren.

4 Nächte, ab 1404.00 EUR p.P.

Hotel Birke - Persönlichkeit

Lernen Sie ihr Selbst- & Fremdbild besser kennen, um Ihre Persönlichkeit weiter zu entwickeln für ein kraftvolles Wachstum und ein erfolgreiches und glückliches Leben.

4 Nächte, ab 1290.00 EUR p.P.

Frau entspannt - Achtsam und stressfrei Leben

Ziel ist es, auf Basis Ihrer Werte und Ziele unter Berücksichtigung Ihrer beruflichen und privaten Rahmenbedingungen ein klares Regelwerk zu erstellen, das Ihnen Orientierung gibt Ihre Work-Life-Balance optimal umzusetzen. 

4 Nächte, ab 1392.00 EUR p.P.

Sommer Wellness Special

Wellness, ganz nach Ihren Wünschen - das bietet Ihnen Ihr 3-tägiger Wellnessurlaub im Hotel Birke. Nach einem ausgiebigen Frühstück verbringen Sie den Tag bequem im Bademantel ...

2 Nächte, ab 295.00 EUR p.P.

Erleben Sie Wellness und genießen sie eine kurze Kosmetik und Rückenmassage

Wir erklären Ihnen richtiges Saunieren, Sie erfahren durch eine professionelle Anwendung, was eine Gesichts- und eine Rückenmassage bewirken können. 

2 Nächte, ab 257.00 EUR p.P.

Freundinnen Wellness Hotel Birke

Mit bis zu 4 Freundinnen in einem gemütlichen Zimmer wohnen. Entspannung, eine vitalisierte, frische und samtweiche Haut bei der Gruppenanwendung Mare Baltikum.

2 Nächte, ab 239.00 EUR p.P.

Hotel Birke - Kiel/ Ostsee - Horizont am Meer

Erleben Sie genussvoll unsere Heimat Schleswig-Holstein mit allen Ihren Sinnen. In unserem Restaurant Fischers Fritz bereiten Ihnen unsere Köche leckere Speisen ....

2 Nächte, ab 259.00 EUR p.P.

Yoga im Birke

Yoga verkörpert den Einklang von Körper, Geist und Seele.

2 Nächte, ab 305.00 EUR p.P.

Zimmerkategorien des Hotels


Hotel Birke - Junior Suite

Die großzügigen und modern eingerichteten Zimmer bieten viel Platz und Komfort.

ab 221.00 EUR p.P.

Classic Plus Doppelzimmer Hotel Birke

Diese Zimmer haben eine Größe von ca. 25 qm. Sie haben zusätzlich zur Grundausstattung ein bequemes, breites Doppelbett für einen erholsamen Schlaf....

ab 189.00 EUR p.P.

Hotel Birke - Junior Suite Bett

Die kleine Junior-Suite hat eine Größe von etwa 35m². Die großzügigen und modern eingerichteten Zimmer bieten viel Platz und Komfort: Der Schlafbereich mit großem ...

ab 208.00 EUR p.P.

Comfort Zimmer im Hotel Birke

Diese Zimmer haben eine Größe von ca. 30 qm. Zusätzlich zur Grundausstattung haben Sie die Möglichkeit ein Zimmer mit Badewanne zu buchen. Für Ihren erholsamen Schlaf steht ein großes bequemes Doppelbett bereit....

ab 200.00 EUR p.P.

Classic Plus Einzelzimmer Hotel Birke

Sie haben eine Größe von ca. 18 qm. Schreibtisch und Sessel ermöglichen entspanntes Schreiben oder ruhige Momente...

ab 209.00 EUR p.P.

Wohnbereich im Maisonette Zimmer im Hotel Birke

Licht durchflutete, geräumige Galeriezimmer mit gemütlichem Wohnraum und einem Schlafbereich auf der zweiten Ebene...

ab 200.00 EUR p.P.

Lage & Anfahrt

Unser Wellnesshotel liegt

Das Wellnesshotel liegt verkehrsgünstig in einem naturnahen Stadtteil von Kiel. Die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein ist auch internationalen Segelfans durch die seit dem 19. Jahrhundert stattfindende Regatta „Kieler Woche“ ein Begriff. Charakteristisch für Kiel ist die in der Eiszeit entstandene „Kieler Förde“, an sich auch die Einfahrt zum Nord-Ostsee-Kanal anschließt. Gleich bei Kiel beginnt die hügelige Landschaft der Holsteinischen Schweiz.

Anreise mit dem Auto

A7 / A210 / A215 bis zur Abfahrt Kiel-Mettenhof, in Richtung Mettenhof. An der ersten Ampel rechts abbiegen, der Beschilderung nach Hasseldieksdamm folgen. Nach der 2. Ampel rechts in den Martenshofweg abbiegen. Das Hotel Birke befindet sich auf der linken Seite.

B 404 / B 76: In Kiel weiter der Bundesstrasse folgen in Richtung Eckernförde. Ausfahrt Kronshagen Süd, Wittland. An der ersten Ampel links abbiegen, dem Straßenverlauf geradeaus folgen. 150 m vor der 5. Ampel biegen Sie links ab. Nach dem Waldstück biegen Sie rechts ab. Vor der nächsten Ampel links in den Martenshofweg abbiegen. Das Hotel Birke befindet sich auf der linken Seite.

Anreise mit dem Zug

Kiel Hbf, dann mit der Buslinie 91 oder 31 in Richtung Mettenhof bis zur Haltestelle Waldesruh (auf der gegenüberliegenden Straßenseite sehen Sie schon das Hotel Birke) oder Sie nehmen ein Taxi - die Fahrt dauert ca. 10 Minuten (ca. 4,5 km).

Anreise mit dem Flugzeug

Hamburg-Fuhlsbüttel ist ca. 1 Stunde (ca. 86 km) entfernt. Ein Shuttle-Service wird nach Absprache angeboten.

Flughafen Kiel ist ca. 15 Minuten (ca. 10km) entfernt.

Kontakt

Hotel Birke

Schleswig-Holstein | Kiel

Martenshofweg 2-8
24109 Kiel

https://www.hotel-birke.de
[javascript protected email address]

Telefon: +49 431 5331 304