Das Wellness-Lexikon der Wellness-Hotels & Resorts

Ein kleines ABC für Ihren Wellnessurlaub

Die Angebote in Wellnesshotels enthalten oft Fachausdrücke, die nicht jedem geläufig sind bzw. geläufig sein können. Die wichtigsten Stichworte zum Thema Wellness und Wellnessurlaub haben wir hier für Sie in unserem ABC der Wellness Begriffe zusammengestellt und erläutert. Ein Hinweis für Ihre Recherche: Die Suchfunktion des Wellness Lexikons unterstützt auch Wort-Anfänge. So müssen Sie nicht den exakten Wortlaut ins Suchfeld eintragen.


Body-Wrapping  -  Straffung des Gewebes mit Hilfe von Spezialfolien

Was ist Bodywrapping?

Body Wrapping ist eine Kombination aus Aromatherapie und Kompressionsbandagierung. Ihren Ursprüngen nach kommt sie aus der Ödemtherapie. Beim Bodywrapping wird „der Körper umwickelt“. Die Wickel sind oft Frischhaltefolien, die um individuelle „Problemzonen“ gebunden werden.

Was bringt Body Wrapping? Was bewirkt es?

Ziel dieser Methode ist es, die Durchblutung des Gewebes und die Lymphzirkulation anzuregen, dadurch Cellulite zu reduzieren und das Gewebe zu straffen. Dies gelingt, in dem sich der Körper unter der Wickel besonders erwärmt und zu schwitzen beginnt. Die Fettzellen werden zudem durch den Druck komprimiert und eine Body Wrapping Behandlung kann beim Entschlacken unterstützen.

Wie funktioniert Bodywrapping?

Body Wrapping erfolgt in zwei Schritten. Zuerst werden die entsprechenden Körperstellen mit einer sogenannten Body Forming Creme massiert. Anschließend wird der Körper in zwei Lagen Folie gewickelt. Dabei wird eine Lage Folie locker und die andere straff gewickelt. Dann folgt eine Ruhepause von einer Stunde auf einer warmen Liege. Die Folie fördert die Entwicklung von Wärme und stärkt die Durchblutung. Dadurch werden die in der Body Forming Creme enthaltenen Wirkstoffe besonders gut aufgenommen.

Body Wrapping darf auf keinen Fall in der Schwangerschaft oder bei sichtbaren Krampfadern angewendet werden.

Wie lange dauert Body Wrapping?

Um einen langfristigen Effekt zu sehen, sind mehrere Anwendungen nötig. Um den beim Body Wrapping gewünschten Effekt noch zu verstärken sollte man einige Stunden vor der Behandlung nur noch Flüssigkeit zu sich nehmen. Die erhöhte Flüssigkeitsaufnahme soll es dem Körper erleichtern, die beim Body Wrapping entstehenden Schlacken schneller abzutransportieren.

Wie funktioniert die Body Wrapping Wickeltechnik? Kann man es zuhause nachmachen?

Vom Durchführen der Methode Body Wrapping und der damit verbundenen Wickeltechnik zuhause ist in der Regel abzuraten. Ein Besuch im Kosmetikstudio ist hier empfehlenswert. Geschulte Kosmetikerinnen haben ein Gefühl für die richtige Druckstärke und können die Wickeltechnik richtig ausführen.

Wissenschaftlich gibt es keinen Beleg für die Wirksamkeit des Bodywrappings.