Das Wellness-Lexikon der Wellness-Hotels & Resorts

Ein kleines ABC für Ihren Wellnessurlaub

Die Angebote in Wellnesshotels enthalten oft Fachausdrücke, die nicht jedem geläufig sind bzw. geläufig sein können. Die wichtigsten Stichworte zum Thema Wellness und Wellnessurlaub haben wir hier für Sie in unserem ABC der Wellness Begriffe zusammengestellt und erläutert. Ein Hinweis für Ihre Recherche: Die Suchfunktion des Wellness Lexikons unterstützt auch Wort-Anfänge. So müssen Sie nicht den exakten Wortlaut ins Suchfeld eintragen.


Ultraschall Behandlung  -  apparatives Anti Aging Verfahren

Viele verschiedene Umwelteinflüsse, wie z.B. Nikotin, Sonne, Stress, Alkohol aber besonders das Alter beeinflussen das Hautbild. Elastizität und Festigkeit gehen verloren, gleichzeitig verlangsamt sich der Zellteilungsprozess. Die Hautoberfläche wird trockener und dünner.

Bei einer Ultraschall Behandlung wird durch Schwingungen Tiefenwärme im Gewebe erzeugt. Durch diese Vibration wird auf die Zellen Druck ausgeübt und sie geraten in Schwingungen. Diese Mini-Massage  erweitert die Gefäße, die Durchblutung der Haut und der Stoffwechsel werden so gefördert und der Lymphfluss wird begünstigt. Auf diese Weise können zusätzliche Wirkstoffe, wie zum Beispiel Hyaluron, auch in die tieferliegenden Hautschichten geschleust werden und dort ihre Wirkung noch besser entfalten. Die Festigkeit der Haut nimmt zu, sie wird feinporiger und die Tiefe der Falten nimmt ab. Die abgestorbenen Hautzellen werden wie bei einem sanften Peeling entfernt. Auch wird die Produktion der Bindegewebsfasern Elastin und Collagen angeregt und das Hautbild verbessert sich.

Behandlungen mit Ultraschall werden sowohl im Gesicht als auch am Körper angewandt. Zu den möglichen Anwendungsgebieten zählen

  • müde und gestresste Haut
  • Hautunreinheiten,
  • Couperose,
  • erste Knitterfältchen,
  • Cellulite
  • Narben
  • Tränensäcke und Augenringe sowie
  • Muskuläre Verspannungen.

Somit können zum Beispiel Trockenheitsfältchen an Mund und Augen signifikant minimiert werden und lassen das Hautbild frischer und jugendlicher erscheinen. Wangen und Kinn erscheinen deutlich gefestigter. Auch Pigmentflecken lassen sich mit Ultraschall mildern.

Bei unreiner Haut regt die Ultraschall-Behandlung den Lymphfluss und sorgt so für einen besseren Abtransport der Schlackenstoffe. Die Schallwellen regulieren die Talgproduktion und der ph-Wert der Haut normalisiert sich.

Bei einer Couperose  werden durch die Behandlung mit Ultraschall die durchschimmernden Blutkapillare unter der Hautoberfläche  weniger sichtbar.

Nicht angewendet werden dürfen Ultraschall-Behandlung zum Beispiel bei

  • einer bestehenden Schwangerschaft
  • lokalen Entzündungen
  • Thrombosen oder
  • bösartigen Tumoren.



Diese Leistung wird von folgenden Hotels angeboten