Das Wellness-Lexikon der Wellness-Hotels & Resorts

Ein kleines ABC für Ihren Wellnessurlaub

Die Angebote in Wellnesshotels enthalten oft Fachausdrücke, die nicht jedem geläufig sind bzw. geläufig sein können. Die wichtigsten Stichworte zum Thema Wellness und Wellnessurlaub haben wir hier für Sie in unserem ABC der Wellness Begriffe zusammengestellt und erläutert. Ein Hinweis für Ihre Recherche: Die Suchfunktion des Wellness Lexikons unterstützt auch Wort-Anfänge. So müssen Sie nicht den exakten Wortlaut ins Suchfeld eintragen.



Waxing - Haarentfernung mit Heißwachs

Das Waxing ist -  genau wie Sugaring - eine spezielle Form der Epilation. Allerdings erfolgt die Haarentfernung hier nicht mit einer Zuckerpaste sondern mit Heißwachs. Unter Heißwachs versteht man Wachsarten, die direkt mit einem Spatel  auf die Haut aufgetragen und nach dem Abkühlen von der Haut abgezogen werden. Das Wachs wird aus Harzen hergestellt, denen je nach Qualität entweder Bienenwachs, Honig oder Titanium Dioxide beigemischt wird.

Das Abziehen des Wachses erfolgt – anders als beim Sugaring – gegen die Wuchsrichtung der Haare. Für die Epilation sollten die Haare zwischen vier und fünf Millimeter lang sein. Sind sie kürzer, können Sie vom Wachs nicht richtig erfasst werden, sind die Haare länger, kann die Epilation unter Umständen schmerzhaft werden.

Vierundzwanzig Stunden vor der Epilation sollten keine Sonnenbäder genommen und auch die Haut nicht mehr eingecremt werden. Nach der Haarentfernung dürfen vierundzwanzig Stunden keine parfüm- und alkoholhaltigen Cremes oder Sprays aufgetragen werden. Auch die Sonne sollte gemieden werden.

Eine spezielle Form des Waxings ist das Brazilian Waxing. Hierbei handelt es sich um die Haarentfernung im Intimbereich mittels Heißwachs. Das Brazilian Waxing wird meistens in hierauf spezialisierten Kosmetikstudios vorgenommen. Die Kosmetikerinnen, die diese Behandlung vornehmen, nennt man „Depiladora“.


Verwandte Themen: Sugaring
Drucken