Das Wellness-Lexikon der Wellness-Hotels & Resorts

Ein kleines ABC für Ihren Wellnessurlaub

Die Angebote in Wellnesshotels enthalten oft Fachausdrücke, die nicht jedem geläufig sind bzw. geläufig sein können. Die wichtigsten Stichworte zum Thema Wellness und Wellnessurlaub haben wir hier für Sie in unserem ABC der Wellness Begriffe zusammengestellt und erläutert. Ein Hinweis für Ihre Recherche: Die Suchfunktion des Wellness Lexikons unterstützt auch Wort-Anfänge. So müssen Sie nicht den exakten Wortlaut ins Suchfeld eintragen.


Aqua-Fitness  -  schonendes Ausdauer- und Muskeltraining im Wasser

Was ist Aqua Fitness?

Aqua Fitness ist ein Training für den ganzen Körper, welches im Wasser ausgeführt wird. Dabei lassen sich zwei grundlegende Formen unterscheiden. Wenn das Wasser brusthoch ist und der Aqua Fitness Teilnehmer mit beiden Füßen auf dem Boden des Pools stehen kann, werden Bewegungen ausgeführt, die an Aerobic- oder Pilates-Übungen erinnern.

Auch im Tiefwasser kann Aqua Fitness stattfinden. Dafür kommen dann zusätzliche Geräte wie Schwimmnudeln, Aqua-Bikes und Hanteln zum Einsatz. Aqua Fitness als Ganzkörpertraining unterstützt insbesondere folgende Körperteile:

  • Rumpf
  • Arme
  • Beine
  • Gesäß
  • Rücken.

Was macht Aqua Fitness besonders?

Wie viele andere Fitnesstrends kam Aqufitness Anfang der neunziger Jahre aus den USA nach Deutschland.

Dabei werden nicht einfach nur die Übungen vom Land ins Wasser verlagert, sondern man nutzt im hohen Maße die Eigenschaften des Wassers aus. Die Übungen werden im, mit und gegen das Wasser ausgeführt.

Richtig konzipiert und ausgeführt bietet sich Aqua Fitness zur Prävention von Erkrankungen, zur Rehabilitation und als Fitnesstraining an. Es optimiert das Herz- Kreislaufsystem und ist gut für den Stoffwechsel.

Wieso ist das Training im Wasser effektiv?

Bei der Aqua Fitness werden die physikalischen Eigenschaften des Wassers genutzt. Der Wasserdruck hat z.B. einen positiven Einfluss auf die Gefäße und das Herz. Er erhöht die Leistung der Atmungsorgane und kann den Herzschlag um fünf bis zehn Schläge pro Minute reduzieren.

Der Auftrieb des Wassers schont zudem die Gelenke, denn im Wasser trägt der Mensch quasi nur noch 10% seines Körpergewichts selbst. Zugleich lassen sich Muskelkraft und Ausdauer trainieren, denn durch den Wasserwiderstand sind für die Übungen bis zu zwölfmal mehr Kraft nötig als an Land.

Besonders bei Übergewicht bietet Aqua Fitness einen guten Einstieg in körperliche Aktivität.  Da das Wasser das Gewicht trägt, können Übungen absolviert werden, die an Land zu anstrengend wären.

Sport im Pool kann zudem effektiver als anderes Ausdauertraining sein, da die Wärmeleitfähigkeit des Wassers den Kalorienverbrauch ankurbelt, um einen Temperaturabfall im Körper zu verhindern.

Wann sollte auf Aqua Fitness verzichtet werden?

Es gibt nur wenige Indikationen, die gegen ein Aqua-Training sprechen. Hierzu gehören ein nicht lang zurückliegender Herzinfarkt oder ein akuter Bandscheibenvorfall. Auch bei bestimmten neurologischen Krankheiten ist Aqua-Fitness nicht geeignet. Hier ist eine Rücksprache mit dem behandelnden Arzt erforderlich. Auch sollte der Trainer informiert werden, damit die Übungen entsprechend angepasst werden können.

Wie effektiv ist Aqua Fitness?

Aqua Fitness gilt als sehr effektive Sportart. So verbrennt ein Sportler hierbei mehr Kalorien als beispielsweise beim Joggen – und das ohne ins Schwitzen zu geraden. Die Gründe hierfür sind:

  • Der Temperaturausgleich, da der Körper versucht, bei einer Wassertemperatur, die unter der Körpertemperatur liegt, nicht auszukühlen
  • Der Wasserwiderstand, da für die Bewegung im Wasser vier bis zwölffach so viel Kraft notwendig ist

Was bringt Aquafitness?

Der Sport im Wasser hat viele positive Wirkungen auf den Körper. 

Aqua Fitness...

  • Stärkt das Immunsystem
  • Schont die Gelenke
  • Verbessert die Beweglichkeit
  • Regt den Stoffwechsel an
  • Stärkt das Herz-Kreislauf-System
  • Strafft das Gewebe
  • Aktiviert die Durchblutung
  • Entspannt die Muskeln

Ideale Wirkungen erzielen Teilnehmer an Aqua Fitness-Kursen, wenn sie zwei bis drei Mal die Woche etwa 30 – 45 Minuten trainieren. 



Diese Leistung wird von folgenden Hotels angeboten