Kurzurlaub im Allgäu: Wandern und Wellness traumhaft kombinieren

Das Allgäu befindet sich im Süden zwischen Baden-Württemberg und Bayern und ist auch als Dachmarke bekannt. Es besticht besonders durch seine atemberaubende Landschaft und vielseitigen Freizeitangebote. Sowohl Alpin- als auch Wassersport locken zu einem Kurzurlaub in der Region. Neben Skisport, Eis- und Langlauf ist Skibergsteigen, Mountainbiken, Sportklettern und vor allem Wandern ebenfalls möglich. Auch Wellness kommt bei einem Kurzurlaub im Allgäu nicht zu kurz. Neben Kneippkuren und Saunalandschaften laden Massagen, Entspannungstherapien und gesunde Vitalküche zum Ausspannen ein.

Ein Kurzurlaub im Allgäu 

Sonnige Gipfel und saftig grüne Almwiesen warten im Allgäu darauf, beim Wandern erklommen und entdeckt zu werden. Neben mehrtägigen Touren durch die Berge, wie etwa der Ostallgäuer Höhenweg, gibt es auch kürzere Strecken zwischen 3 und 20 km. Der Bier-Käse-Wanderweg beispielsweise führt über 3 km an urigen Almhütten vorbei, in denen man sowohl Käsegerichte als auch Bier verkosten kann. Eine etwas anspruchsvollere Route ist die Falkenstein-Runde, die zur Burgruine Falkenstein führt und von der aus sich ein fantastischer Blick über das Vilstal und die Tannheimer Berge bietet. Eine Auszeit kann man sich in der königlichen Kristall-Therme in Schwangau gönnen. Im Antlitz der Königsschlösser laden Natursole-Therme, Saunalandschaften, Panorama-Heilwasserbecken und ein Wellness- und Massagezentrum zum Entspannen ein. Auch die Vitaltherme Oberstdorf inmitten der Allgäuer Alpen lädt zum Entspannen ein. Hier gibt es neben einem Salz-Dampfbad und dem Natursole-Außenbecken sogar die Möglichkeit, ein osmanisches Hamam zu besuchen.

Unterkünfte im Allgäu

Mitten in den Allgäuer Alpen auf über 1.000 Metern befindet sich das Wellnesshotel Hubertus Alpin Lodge und Spa. Hier, umgeben von frischer Bergluft und saftigen Almwiesen, ist der Alltag schnell vergessen. Neben Nordic Walking, Spinning-Kursen sowie geführten Gipfelwanderungen und Sonnenauf- und untergangswanderungen gibt es auf 250 qm 18 Massage- und Kosmetikräume, in denen ayuverdische Massagen, Jentschura-Kuren und Kaiserbäder genossen werden können. Damit ist ein Kurzurlaub im Allgäu genau die richtige Mischung zwischen Aktivität und Erholung und wird zum vollen Erfolg.