Das Wellness-Lexikon der Wellness-Hotels & Resorts

Ein kleines ABC für Ihren Wellnessurlaub

Die Angebote in Wellnesshotels enthalten oft Fachausdrücke, die nicht jedem geläufig sind bzw. geläufig sein können. Die wichtigsten Stichworte zum Thema Wellness und Wellnessurlaub haben wir hier für Sie in unserem ABC der Wellness Begriffe zusammengestellt und erläutert. Ein Hinweis für Ihre Recherche: Die Suchfunktion des Wellness Lexikons unterstützt auch Wort-Anfänge. So müssen Sie nicht den exakten Wortlaut ins Suchfeld eintragen.



Ismakogie - Bewegungslehre für eine natürliche Körperhaltung

Ausgehend von dem natürlichen Schwingungsrhythmus des Menschen hat die Wiener Kosmetikerin Prof. Anne Seidel um 1940 eine Bewegungslehre für natürliche Körperhaltung entwickelt, die das harmonische Muskelspiel wieder bewusst werden läßt und damit sowohl Gesundheit als auch gutes Aussehen verleiht.

Die Lehre wurde von Dr. Martha Podleschak weiter ausgebaut. Ismakogie kann in jedem Alter erlernt und ausgeübt werden. Die Übungen lassen sich problemlos in den Alltag einbinden, da sie keine besonderen Hilfsmittel, spezielle Kleidung oder Übungsgeräte voraussetzen. Das Übungsprogramm ist eine Prophylaxe für Haltungs- und Bewegungsschäden und führt zu einer Verbesserung des äußeren Erscheinungsbildes sowie zu einer positiven Entwicklung der eigenen Persönlichkeit. Auch bei vielen Sekundärbeschwerden aufgrund von Haltungsschäden, z. B. Kopfschmerzen, kann Ismakogie helfen.


Verwandte Themen: Feldenkrais
Drucken