Wellness-Angebote finden

Finden Sie ganz einfach passende Angebote in unseren ausgewählten Wellness-Hotels. Nutzen Sie die Eingabe und lassen sich inspirieren.











Wellnessurlaub: bestmögliche Erholung vom Alltagsstress.

Wellness erfreut sich in Deutschland großer Beliebtheit. Ein Grund dafür ist, dass in unserer heute immer schneller werdenden Welt viele Menschen keine Zeit mehr für eine Pause im Alltag finden. Der Wellnessurlaub ist eine gute Möglichkeit, Muße für die Dinge zu finden, die der eigenen Person gut tun und sonst auf der Strecke bleiben. Das kann ein Spaziergang durch den Wald sein, Entspannen von Körper, Geist und Seele im Wellness-Bereich des Hotels ohne Blick auf die oder Zeit mit der Familie zu genießen. Somit folgt ein Wellnessurlaub keinen festen Kriterien, sondern ist ein individuelles Erlebnis. In der Auszeit vom Alltag steht die eigene Person mit den individuellen Bedürfnissen im Vordergrund. Wellnessurlaub sieht also für jeden etwas anders aus.

Warum sind Wellnessangebote zur Erholung beliebt?

Die individuellen Möglichkeiten im Wellnessurlaub machen ihn für viele Menschen besonders. Während man sonst in feste Alltagsstrukturen verankert ist und tagtäglich seinen Pflichten nachkommt, steht im Urlaub im Wellnesshotel die Erholung von den festen Strukturen im Vordergrund. Dank eines vielseitigen Angebots im Wellnesshotel findet jeder Urlauber hier etwas Passendes für sich. Nach Lust und Laune gehen Urlauber hier die persönliche Tagesplanung an. Während einige sich nach entspannenden Wellness-Behandlungen sehnen, möchten andere beim Wandern durch den Wald Abstand von der Hektik der Großstadt gewinnen. Wieder andere möchten neue Ernährungskonzepte kennenlernen oder mit einem maßgeschneiderten Fitnessprogramm nach Hause kehren. Nicht nur aus einer Vielzahl von Aktivitäten können Wellnessurlauber den Urlaub ideal gestalten, sondern sie können auch mit den Personen ihrer Wahl anreisen.

Mit wem kann ich in den Wellnessurlaub fahren?

Einige Menschen sehnen sich im Wellnessurlaub nach Zeit für sich alleine. Sich einmal wieder auf sich selbst zu fokussieren und den Tag kompromisslos nach eigenen Bedürfnissen zu gestalten: Das ist insbesondere für alle, die im Alltag von vielen Menschen umgeben sind, wertvolle Zeit. Hier können sie einmal vollkommen zur Ruhe kommen und Kraft sammeln. Vielleicht nehmen sie sogar das ein oder andere Achtsamkeits-Ritual aus dem Wellnessurlaub mit, welches sie im Alltag immer wieder zwischendurch als Verschnaufspause durchführen können. Natürlich macht auch der gemeinsame Urlaub mit dem Partner oder der Partnerin, mit Familie und Freunden Spaß.

Wellnessurlaub als Paar

Gemeinsam entspannen, ausschlafen und sich keine Gedanken um irgendwas machen: Fernab der eigenen vier Wände steht hier die Zweisamkeit im Fokus. Ein Wellnessurlaub eignet sich ideal, um endlich mal wieder ausgiebig Zeit füreinander zu finden und den Alltag hinter sich zu lassen. Tiefgründige Gespräche beim Ausflug in die Wiesen und Felder der Umgebung, romantische Abendessen im feinen Restaurant des Wellnesshotels oder eine gemeinsame Behandlung sorgen für unvergessliche Momente als Paar. 

Wellnessurlaub mit Kindern

Aufregend und wunderschön: So beschreiben viele Eltern das Leben mit ihren Kindern. Zugleich ist der Alltag mit Kindern oft anstrengend. Hüten, umsorgen, bespaßen: Die Kleinen fordern ihre Eltern. Gerade im Urlaub ist dann das gemeinsame Entspannen ein Ziel, was nicht ganz so einfach umzusetzen ist. Einige Wellnesshotels haben sich auf Wellnessangebote für die ganze Familie spezialisiert. Während die Kinder dann mit den qualifizierten Betreuern spielen, im Kinderpool plantschen oder auf Spielplätzen mit Altersgenossen toben, genießen Eltern erholsame Auszeiten im Spa. Dank der umfassenden Kinderbetreuung können Eltern sich dann im Wellnessurlaub einmal wieder eigenen Bedürfnisse zuwenden. Ob Sauna-Gänge, kosmetische Behandlungen oder ein entspanntes Mittagesessen zu zweit: Die Angebotspalette im Wellnesshotel erfüllt die Urlaubswünsche von Groß und Klein.

Mutter Tochter Wellnessurlaub

Die Verbindung von Mama und Tochter ist oft eine ganz Besondere. Wellnessurlaube sind eine tolle Möglichkeit, um die Beziehung zu pflegen. Unter dem Thema „Wellness für Mütter & Töchter“ laden viele Wellnesshoteliers das weibliche Familiengespann zu erholsamen Auszeiten ein. Gemeinsam ausspannen, in alten Erinnerungen schwelgen, bei der Mama Rat holen oder im Spa gemeinsame Pläne schmieden: Mütter und Töchter verbringen im Wellnessurlaub eine wohltuende Zeit – ganz ohne Alltagsstress.

Was passiert in einem Wellnessurlaub?

Im Wellnessurlaub entscheiden die Urlauber selbst, was sie unternehmen möchten. Pflichten oder feste Programmplanungen gibt es hier nicht. Ein Wellnessurlaub dient immer der Erholung. Raus aus dem Hamsterrad des Alltags und rein in die Mußezeit. Viele Wellnesshoteliers bieten ihren Gästen ein umfassendes Angebot an Aktivitäten und Entspannungsmöglichkeiten an. Von kulturellen Veranstaltungen über geführte Wanderungen oder Achtsamkeitsseminaren: Je nach Charaktertyp wählen die Urlauber ihre Pläne im Kurzurlaub individuell aus. Pauschal lässt sich somit gar nicht sagen, wie ein klassischer Wellnessurlaub aussieht. Damit der Wellnessurlaub ein voller Erfolg wird, sollten Gäste auf die festgelegten Standards eines Wellnesshotels achten. Diese sichern die Qualität eines Wellnessurlaubs.

Was macht das ideale Hotel für den Wellnessurlaub aus?

Damit der Wellnessurlaub in guter Erinnerung bleibt, sollte man diesen zumindest in Teilen schon im Vorfeld planen. Aus der großen Vielfalt der Wellnesshotels in Deutschland ein passendes Hotel mit entsprechender Qualität herauszufinden, fällt vor allem jenen, die das erste Mal einen Wellnessurlaub planen, schwer. Worauf muss man bei der Wahl eines Hotels achten? Und woher weiß ich, dass das Hotel hält, was es verspricht?
Wellness ist kein geschützter Begriff und somit die Begriffsweite des Wortes Wellnessurlaubs dementsprechend groß. Die Wellnesshotel-Kooperation Wellness-Hotels & Resorts setzen hohe Standards bei ihren Partnerhotels. Diese sind alle inhabergeführt und bieten somit Reisenden ganz individuelle Wellnessurlaub-Erlebnisse an. Die Hotels unterscheiden sich daher beispielsweise in ihrer Lage in Deutschland, Österreich und Südtirol, in ihrem konzeptionellen Wellness-Schwerpunkt wie Thalasso und Ayurveda oder in ihrer Größe. Die Spas der Wellnesshotels sind oft völlig unterschiedlich, so dass der Besuch eines jeden Spas immer wieder neue Erfahrungen bereithält.
Gerade im Wellnessurlaub soll Wohlfühlen leicht fallen. Daher verfügen Partnerhotels der Wellness-Hotels & Resorts über festgelegte Qualitätsstandards. Die für eine Zugehörigkeit in der Wellnesshotel-Kooperation bedingten Standards für den Wellnessurlaub sind unter anderem:
  • Ein 4- bis 5-Sterne-Niveau
  • Gepflegter Wellness- und Spa-Bereich
  • Pool-, Sauna-, Kosmetik-, Fitness- und Entspannungsangebote
  • Kultur- und Erlebnisangebote
  • Qualifizierte Mitarbeiter 
  • Leckere Wellness-Vital-Küche 
Die festgelegten Standards sorgen dafür, dass die Erwartungen von Wellnessurlaubern in ihrer Auszeit erfüllt werden. Aus einer Auswahl qualifizierter Wellnesshotels können die Reisenden wählen: Entspannung, die schon bei der Wellessreise-Planung losgeht. 

Wo kann man Wellnessurlaub in Deutschland verbringen?

Es gibt in Deutschland, Österreich und Südtirol viele attraktive Regionen für einen Wellnessurlaub. Viele Wellness-Begeisterte erreichen so ein Wellnesshotel ihrer Wahl – wenn gewünscht – innerhalb weniger Stunden. Neben der Wahl eines passenden Konzepts können Urlauber zudem zwischen verschiedenen Regionen wählen. Lieber einmal wieder an der Küste inmitten der salzhaltigen Meeresluft durchatmen oder den weiten Blick nach dem Erklimmen eines Berges in die Ferne schweifen lassen? Oder doch lieber bei Wanderungen durch den Schwarzwald zur Ruhe kommen? So vielfältig die Regionen mit ihren natürlichen Gegebenheiten sind, so viele Möglichkeiten bieten sich Erholungssuchenden bei der Erkundung ihrer Umgebung in einem Wellnessurlaub. Wellnesshotels, in denen Gäste einen Kurzurlaub erleben können, findet man beispielsweise in den folgenden Regionen:
Warum sollte ich in einen Wellnessurlaub fahren? 
Ob ein Wellness Wochenende oder eine längere Auszeit: Ein Wellnessurlaub ist die ideale Möglichkeit, um dem Alltag zu entfliehen. Wellness Wochenenden sind bei allen besonders beliebt, die sich nach einer kleinen Pause vom Alltag sehnen oder gemeinsam sorgenfrei Zeit mit ihren Liebsten verbringen möchten. Längere Wellnessreisen sind beliebt, um Abstand vom Alltag zu gewinnen und um im Wellnessurlaub neue Lebenskonzepte auszuprobieren. Das kann beispielsweise eine neue Art der Ernährung, der Beginn eines Fitnessprogramms oder ein Meditations- oder Yogaseminar sein. Hier ist das Ziel, dass der Reisende aus dem Wellnessurlaub etwas Sinnvolles mit nach Hause nehmen kann und dies im Alltag positiv einsetzen kann. 

Für wen sind Wellnessreisen empfehlenswert?

Ein Wellnessurlaub ist für alle ideal, die sich etwas nachhaltig Gutes gönnen möchten. Raus aus den Routinen und rein in die Erholung ist dabei immer das Motto. Aus individuellen Vorlieben ausgewählt steht dann die Entspannung, das Abenteuer oder gemeinsame Zeit im Vordergrund. Den Wellnessurlaub kann sich jeder so gestalten, wie er möchte – daher ist er eigentlich für jeden eine tolle Urlaubsform. Auch für Jene, die in ihrem Leben etwas verändern möchten, kann ein Wellnessurlaub der ideale Startpunkt sein. Das kann zum Beispiel der Beginn einer gesünderen Ernährung, eine Integration von mehr Bewegung in den Alltag oder das Erlernen von Entspannungs- und Stressreduktionsmethoden sein.

Wann plane und buche ich den Wellnessurlaub am besten?

Während einige Reisende ihre Urlaubsziel am liebsten lange im Voraus auswählen und die lange Wartezeit als Zeit der Vorfreude empfinden, entschließen sich andere wiederum am liebsten spontan. Einen richtigen Zeitpunkt für die Buchung eines Wellnessurlaubs gibt es nicht. Wellnessreisen kann man in der Regel telefonisch oder online über das Internet buchen. Bei der Buchung von Wellness-Behandlung im Voraus macht es Sinn, die Spa-Rezeption telefonisch zu kontaktieren. So kann eine individuelle Beratung zu Wellness-Anwendungen stattfinden, die für den eigenen Körper und die eigene Situation am besten geeignet sind. Die qualifizierten Spa-Mitarbeiter können vorab auf individuelle Bedürfnisse eingehen und die Wellness-Behandlung optimal vorbereiten. Während des Wellnessurlaubs muss man dann nur noch zur verabredeten Uhrzeit pünktlich zur Anwendung erscheinen – und kann direkt entspannen.

Was kostet ein Wellnessangebot?

Der Preis eines Wellnessurlaubs lässt sich nicht pauschal definieren. So gibt es zum einen ganz unterschiedliche Preismodelle. Wellness-Gäste können zwischen der einfachen Buchung von Übernachtungen oder Arrangements wählen. Typisch ist die ¾ Verwöhn-Pension, die in der Regel ein Frühstück, ein leichtes Mittagessen und das Abendessen umfassen. Zum anderen kommen immer noch Zusatzleistungen wie Sport- oder Wellnessangebote hinzu, die Gäste je nach Bedürfnisse vor Ort noch hinzubuchen. 

Was sind Arrangements im Wellnessurlaub?

Wenn man die Planung des Wellnessurlaubs so einfach wie möglich halten möchte, macht die Buchung eines Arrangements Sinn. Hierbei handelt es sich regulär um ein „Urlaubspaket“, dass eine gewisse Anzahl an Übernachtungen, Wellness-Anwendungen und weitere Extras umfasst. Kümmern muss sich der Gast – ausgenommen von der Anreise – vor der Wellnessreise also um nichts.

Was ist ein Spa im Wellnessurlaub?

Der Begriff Spa steht für die Gesundheits- und Wellness-Abteilung in Verbindung mit Wasser. Alle Partnerhotels der Wellness-Hotels & Resorts verfügen über mindestens einen Pool, Saunen und Behandlungsräume. Diese befinden sich alle im Spa des Wellnesshotels. Hier steht das Wohlbefinden und die Gesundheit der Gäste im Vordergrund. 

Welche Anwendungen bieten Wellnesshoteliers im Wellnessurlaub an?

Ob klassische Massage oder pflegende Kosmetikbehandlungen: Die meisten Wellnesshoteliers bieten ihren Gäste ein Grundrepertoire an Wellness-Anwendungen an. Aus einer Vielzahl kann der Gast selbst wählen. Dabei fällt die Wahl zwischen aktivierenden und entspannenden Behandlungen, zwischen Gesichts- oder Körperbehandlungen, Bädern etc. unterschiedlicher Dauer. Gäste können hier oft zwischen unterschiedlichen Kosmetiklinien wählen, die den Bedürfnissen ihrer Haut am besten entsprechen.

Was muss ich für die Wellnessreise einpacken?

Der erste Wellnessurlaub steht an? Wellnessurlaub ist eine Auszeit, in der man sich unbedingt wohlfühlen soll und wo eine Verbesserung des Wohlbefindens im Fokus steht. Daher gilt es, die Kleidung einzupacken, in der man sich besonders wohl fühlt und die sich für die geplanten Aktivitäten im Wellnessurlaub wie Wanderungen am besten eignet. Ergänzt werden sollte dies idealerweise durch Bade- und Sportbekleidung, um an den unterschiedlichen Wellnessangeboten des Hauses teilnehmen zu können. 



Wellness Lexikon

Wellness

"Wellness ist zu einem Teil ein Lebensstil, zu einem anderen Teil eine Lebens-Einstellung und darüber hinaus eine Lebens-Philosophie." Doch häufig genug wird der Begriff Wellness seitens der Industrie als reines Marketingtool genutzt. Ein Überblick ...

Weiterlesen

Achtsamkeit

Die Achtsamkeit ist eine jahrtausende alte Lebensphilosophie, deren Wurzeln im Buddhismus liegen.

Weiterlesen

Detoxing

Viele Stars schwören auf regelmäßiges Detoxing und Entschlacken. Unter Detoxing versteht man die Entgiftung des Körpers. 

Weiterlesen



Aktuelle Blogeinträge

Im Herbst wird die Natur für Kinder zum Abenteuerspielplatz: Man kann sich Blätterschlachten liefern, Kastanien, Eicheln und Zapfen zum Basteln sammeln, Drachen steigen lassen oder kreischende Zugvögel auf ihrer Rast nach Norden beobachten. Dazu bezaubern Farben, Geräusche in Wind und Laub, Düfte überreifer Früchte die Sinne. Kurzum: Der Herbst macht es (nicht nur) Kindern leicht, […]

Der Beitrag Den Herbst mit Kindern in der Natur erleben erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Weiterlesen

Wir sind immer erreichbar, schreiben schnellst-möglich zurück und wissen über alles Bescheid, was im Freundeskreis so passiert. Wenn der Akku kurz vor der 3%-Marke ist, hechten wir zum Ladekabel – damit das Handy ja nicht ausgeht. Ganz schön verrückt oder? Die fortschreitende Digitalisierung verändert uns und unser Miteinander. Das Smartphone ist unser ständiger Begleiter. Egal, […]

Der Beitrag Das große Digital Detox FAQ: Was bringt die Zeit ohne Internet? erschien zuerst auf Wellness-Hotels & Resorts - Blog.

Weiterlesen