Das Wellness-Lexikon der Wellness-Hotels & Resorts

Ein kleines ABC für Ihren Wellnessurlaub

Die Angebote in Wellnesshotels enthalten oft Fachausdrücke, die nicht jedem geläufig sind bzw. geläufig sein können. Die wichtigsten Stichworte zum Thema Wellness und Wellnessurlaub haben wir hier für Sie in unserem ABC der Wellness Begriffe zusammengestellt und erläutert. Ein Hinweis für Ihre Recherche: Die Suchfunktion des Wellness Lexikons unterstützt auch Wort-Anfänge. So müssen Sie nicht den exakten Wortlaut ins Suchfeld eintragen.


Hot-Stone-Massage  -  Traditionelle Massage mit heißen Steinen bei Muskelverspannungen

Bereits 2.000 vor Christus wurden in China heiße Steine verwendet um müde Muskeln wieder fit zu bekommen und auch indianische und hawaiianische Schamanen nutzten die warmen Basaltsteine  zur Behandlung von Kranken.

Basis einer Hot-Stone-Massage sind die heißen Steine, die in ca. sechzig Grad heißem Wasser aufgeheizt werden. Für eine Hot-Stone-Massage werden nur Basaltsteine verwendet, da diese aufgrund ihres vulkanischen Ursprungs am besten die Wärme speichern.

Die eigentliche Hot-Stone-Massage dauert zwischen sechzig und neunzig Minuten. Danach sollte eine Ruhepause von ca. sechzig Minuten eingehalten werden.

Zu Beginn der Hot-Stone-Massage legt sich der Patient auf einige bereits erwärmt Basaltsteine um die Muskulatur zu lockern und auf die Massage vorzubereiten. Mit einem Pinsel werden zunächst die Energielinien (Meridiane) mit warmem Kräuteröl entlang der Wirbelsäule bis zu den Füßen nachgezogen. Dann werden bis zu vierzig erwärmte Steine entlang der Energielinien aufgelegt. Durch das Auflegen der Steine soll schon vor Beginn der Massage genügend Wärme an den Körper abgegeben werden, um auch tiefere Regionen zu lockern und somit zur Entspannung beizutragen. Die Wärme beschleunigt außerdem die Blutzirkulation und sorgt damit für eine verstärkte Versorgung der Zellen mit Sauerstoff.

Weitere Steine werden zum Massieren benutzt. Dabei beginnt der Therapeut am Kopf und massiert weiter in Richtung Arme, Brust und Bauch und schließt dann mit Beinen und Füßen ab.

Eine zweite Möglichkeit besteht darin, eine Vibration zu erzeugen. Dabei schlägt der Therapeut mit einem Stein leicht auf einen zweiten,  bereits auf dem Körper liegenden Stein. Dies soll tieferliegende Verspannungen lösen.

Eine Hot-Stone-Massage soll vor allem eine Verbesserung der Durchblutung und des Lymphflusses, Anregung des Stoffwechsels, Lockerung der Muskulatur, Tiefenentspannung und Vitalisierung des gesamten Organismus bewirken.

 



Diese Leistung wird von folgenden Hotels angeboten



87%

Göbel's Landhotel

Sauerland / Nordhessen

89%

Grand Hotel Binz

Ostsee / Insel Rügen

S 90%

Romantik Hotel Freund & Spa Resort

Südliches Sauerland / Nordhessen

S 90%

Strandhotel Ostseeblick

Ostsee/Insel Usedom

S 84%

ambassador hotel & spa

Nordfriesland / Nordseeküste

88%

Hotel Neptun

Warnemünde/Ostsee

90%

Menschels Vitalresort

Naheland/Soonwald

S 93%

Spa & Resorthotel Georgshöhe

Insel Norderney/Nordsee

S 92%

Krumers Post Hotel & Spa

Tirol - Österreich